18.10.2019

Oberösterreich kürte beste Lehrlinge

Junior Skills in der Berufsschule Altmünster: Die Favoriten nach der Papierform setzten sich auch in der Praxis durch.

23 Lehrlinge quer durch alle Betriebstypen Oberösterreichs traten Mitte Oktober in der Berufsschule in Altmünster zu den Junior Skills an. So heißen die Lehrlingswettbewerbe neuerdings. Neun Kandidaten aus der Küche, ebenso viele aus dem Service und fünf Teilnehmer HGA (Hotel- und Gastgewerbeassistent) stellten sich dem Wettbewerb.

Beim Blick in die Rangliste lässt sich sagen: Jene, die nach der Papierform in die Favoritenrolle schlüpften, bewiesen sich auch in der Praxis.

Den Sieg bei den Köchen holte sich Jonas Moritz, der bei Shootingstar Lukas Kienberger in Schärding in seinem gleichnamigen Restaurant lernt. Platz zwei holte sich Lukas Huemer vom Seehotel am Traunsee, ebenfalls ein Spitzenbetrieb im Salzkammergut. Dritter wurde Alexander Haumer, Lehrling beim Linzer Zwei-Hauben-Koch Georg Essig. Leider nur vierte, aber immerhin erste Frau im Ranking wurde Johanna Hackl, die als Lehrling in der GV ihr Können bewies. Hackl befindet sich im 3. Lehrjahr in der Küche des Linzer Unfallkrankenhauses der AUVA. Zuzubereiten war eine Kürbissuppe, ein geschmortes Schulterscherzl sowie eine Variation von Mohn und Zwetschke.

Auch bei den Restaurantfachleuten obsiegten die Favoriten: Bastian Klug vom Hotel Guglwald der Familie Hehenberger siegte im Service, gefolgt von Andrea Zopf vom Bad Ischler Tophotel Royal der Eurothermen-Resorts und Thomas Wieser als Drittem vom Hotel Gugerbauer in Schärding. Vierte wurde Nadine Haubenhofer, die bei der Hoteliersfamilie Gröller in Traunkirchen beschäftigt ist.

Bei den HGA-Lehrlingen liest sich das Podest so: Siegerin ist Marlene Josefa Buchinger (Seehotel Oberndorfer am Attersee); Miriam Haselhofer, 2. Platz (Courtyard Marriott, Linz), Laura Stiegler, 3. Platz, und Franziska Öttl als vierte (beide Eurothermenresort in Bad Schallerbach).

Stammgast.online Newsletter

Mediadaten