18.03.2022

Österreichs beste Tourismus-Jungprofis

Das Team Austria für WorldSkills Shanghai ist nun komplett: Österreichs bester Koch, Rezeptionistin und Servicefachkraft treten in China gegen die Welt-Elite an.

Von 12. bis 17. Oktober 2022 finden in Shanghai (China) die 46. Berufsweltmeisterschaften statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus 85 Ländern werden bei WorldSkills 2022 in mehr als 60 Bewerben um Medaillen und Weltmeistertitel kämpfen. Die letzten noch offenen Tickets für Shanghai, jene der Tourismusberufe, wurden am jetzt in Linz vergeben. Die Staatsmeister Koch/Köchin, Hotelrezeption und Restaurantservice wurden am WIFI Oberösterreich ermittelt.

Den Sieg im Bewerb Koch/Köchin holte Marco Panhölzl ( City Cafe Peuerbach, Oberösterreich – Teilnahme EuroSkills 2023) vor Christoph Guggi (Bärenwirt Hermagor, Kärnten – Teilnahme WorldSkills 2022) und Lisa Taxer (Gasthof Lamm, Tirol). Da Marco Panhölzl schon an WorldSkills 2019 in Kazan teilgenommen hat, ist er gemäß den Skills-Regeln für EuroSkills 2023 in Polen qualifiziert.

Im Bewerb Hotelrezeption Carina Warisch (Harry’s Home, Wien – Teilnahme WorldSkills 2022) den ersten Platz. Am Stockerl landete Denise Gringl (Rogner Blad Blumau, Steiermark). Den Titel als beste Servicekraft sicherte sich Natalie Fehringer (Vienna Mariott, Wien – Teilnahme WorldSkills 2022) vor Bettina Veratschnig (Restaurant Karawankenblick, Kärnten) und Lukas Hohenberger (Theo’s Bar und Restaurant, St. Anton am Arlberg).

„Ihr seid großartige Vorbilder für eure Alterskolleginnen und -kollegen. Wir hoffen, dass der Funke eurer Leidenschaft überspringt und viele junge Menschen ebenfalls eine Karriere in diesen schönen und wichtigen Berufen anstreben“, so Philipp Gady, Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich, zu den Erstplatzierten.

www.skillsaustria.at

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten