08.06.2021

Partnerwechsel auf Ibiza

Die deutsche Unternehmensgruppe 12.18. findet nach der Trennung von Kempinski mit Hyatt einen neuen Partner. Mit 7Pines Resort Ibiza eröffnet das erste Haus der Marke Destination by Hyatt in Europa und das erste Hyatt-Hotel auf Ibiza.

© Jon Izeta, 7Pines Resort Ibiza part of Destination by Hyatt
Bildergalerie zum Durchklicken

 

Das Luxus-Resort verfügt über 185 Suiten und bietet eine einmalig Lage auf einer Klippe an der Westküste der sogenannten Weißen Insel. „Wir sind ein individuelles Hotel und eng mit dem ibizenkischen Spirit verbunden“, sagt Carlos Fritz, General Manager des 7Pines Resort Ibiza part of Destination by Hyatt.

Die Suiten verfügen entweder über einen Pool, eine Terrasse oder einen Balkon mit besten Blick auf das Hotel, die Gärten oder das Meer. Zusätzlich wird das Hotel „Villa Experiences“ anbieten, wo Gäste eine private Villa mit allen Luxusannehmlichkeiten des Hotels genießen können. So bieten drei Villen jeweils bis zu acht Gästen Platz, einen privaten Pool und Zimmer mit separatem Eingang für höchstmögliche Privatsphäre. 7Pines Resort Ibiza erstreckt sich über 56.000 Quadratmeter einer beeindruckenden Gartenanlage.

Das Restaurant The View – nomen est omen –, der Cone Club, die Laguna Pool Bar oder die Pershing Yacht Terrace, die dem Design einer Yacht nachempfunden ist und in Zusammenarbeit mit dem renommierten Yacht-Hersteller Ferretti Group entstand, versprechen ebenfalls Urlaubsgenüsse auf hohem luxuriösen Niveau. Ein Herzstück des Resorts ist auch das Pure Seven Spa, eine 1.500 Quadratmeter große Wellness-Oase.

Neue Partner

Das 7Pines auf Ibiza wurde 2018 eröffnet, im Nordosten Sardiniens ist ein weiteres Resort geplant. Die ursprüngliche Zusammenarbeit der Unternehmensgruppe 12.18. mit Kempinski ging erst vor wenigen Monaten in die Brüche (stammgast.online berichtete). Eigentlich wollte man mehrere neue Hotels mit einem Investitionsvolumen von einer halben Milliarde Euro umsetzen und die 7Pines Resorts sollten den Zusatz Kempinski erhalten. Mit Hyatt hat man nun einen neuen starken Partner gefunden – zumindest einmal für dieses Haus. 

„Wir haben auf die passende Gelegenheit gewartet, diese Marke nach Europa zu bringen, und das 7Pines Resort Ibiza ist hierfür die perfekte Wahl“, so Geneviève Materne, Vice President Commercial Services EAME & SWA, Hyatt. „Der visionäre Ansatz für nachhaltigen Luxus passt hervorragend zu den Kernwerten von Destination by Hyatt und der Philosophie der Marke, den wahren Geist jedes Ortes widerzuspiegeln.“ 

Das 7Pines Resort Ibiza part of Destination by Hyatt ergänzt das bestehende Portfolio der Marke von 17 Hotels weltweit. Geplant sind derzeit Banyan Cay Resort & Golf und Seabird Resort in Kalifornien.
 
7pinesresortibiza.comwww.hyatt.com/de-DE/brands/destination-by-hyatt

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten