13.04.2022

Pierer sammelt weitere Auszeichnungen

Die Alm, die Qualität, die Herzlichkeit: Das sind die drei Fundamente, auf denen das Erfolgsrezept des Almwellness-Hotels Pierer basiert – jetzt mit vier Preisen ausgezeichnet.

Das familiengeführte Hotel auf der Teichalm ist österreichweit tonangebend für den Wellnessurlaub auf der Alm – da sind sich die Lifestyle-Publikationen Falstaff Hotel Guide, Gault & Millau Hotel Guide und Relax Guide einig. Es ist erst Frühling, doch das Almwellness Hotel Pierer kann bereits mit vier begehrten Auszeichnungen der Branche aufwarten. Das sind zugleich vier gute Gründe, näher auf diese steirische Erfolgsgeschichte zu blicken.

Raufgekommen und runterzukommen

Der neue Falstaff Hotel Guide präsentiert die 1400 besten Hotels in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Südtirol. Die exklusive Bewertung durch eine Expertenjury sowie Falstaff Travel Club Mitglieder benennt erstklassige Hotels, die durch Qualität und Originalität hervorstechen. Umso größer ist die Bedeutung der beiden Falstaff Auszeichnungen, die das Almwellness Hotel Pierer nun aufwerten. Wer als zweitbestes Hotel der Steiermark und als drittbeliebtestes Spa-Hotel Österreichs gilt, beweist Hotellerie auf höherer Ebene. „Raufkommen und runterkommen“ – dieser Leitgedanke motiviert das familiengeführte Hotel mit viel Fingerspitzengefühl und strategischem Weitblick laufend Weiterentwicklungen vorzunehmen, die Gästen einzigartige Erholung auf der Alm bieten. Am Puls der Zeit: Aus Trends eine eigene Vision zu formen, diese konsequent umzusetzen und dabei bewusst Spielräume für Neues einzurichten, ist eine Stärke des Hauses Pierer, das über regionale Grenzen hinaus eine Vorreiterrolle einnimmt und als „die erste Adresse für Almwellness“ bekannt ist.

Eine extra Lilie für Freudlichkeit

Die Bewertungen des Relax Guides gelten als die strengsten der Branche. Dabei führt der unbestechliche Blick auf Details, seit mehr als 20 Jahren Wellness-Begeisterte zu den professionellsten und schönsten Spa-Destinationen. Umso begehrlicher strahlt der Award für Wellnesshotels, da nur die besten – weniger als 20 Prozent – ausgezeichnet werden. Erst vor Kurzem wurde der aussagekräftige Spa-Award mit dem 3-Lilien-Qualitätsgütesiegel, mit erreichten 17 von 20 Punkten, zum wiederholten Mal an das Almwellness Hotel Pierer verliehen. Auf einer weitläufigen Fläche von 5.000 Quadratmetern, mit vielen Rückzugsmöglichkeiten,erleben Gäste Almwellness vom Feinsten – indoor im Almspa und outdoor im Almgarten. „Das exklusive Ambiente, das Design und die Naturkulisse schenken Erholung für alle Sinne“, schwärmen die Gebrüder Pierer. Eine Besonderheit des Hauses ist das Signature Alm-Ritual zum sanften Beginn sowie Ausklang jeder Almwellness-Behandlung. Hauseigene Almkräutermischungen und wertvolle Rezepturen der Produktlinie Rosalpina, basierend auf einer Phytostammzellen-Formulierung, sind Teil des stimmigen Gesamtkonzepts der Almwellness. Darüber hinaus kann sich das Hotel Pierer über die Sonderauszeichnung „Lilie der Herzlichkeit“ freuen, die an die freundlichsten Wellnesshotels verliehen wird und die Meinung tausender Relax-Guide-Leserinnen widerspiegelt. Sie unterstreicht die gelebte Herzlichkeit des familiengeführten Hotels, die im Umgang mit Gästen und innerhalb des Pierer Teams spürbar ist. „Herzlichkeit schafft eine Atmosphäre der Wertschätzung und ist für uns auch eine Haltung gegenüber dem Leben. Wir freuen uns daher besonders, dass wir eine Auszeichnung in Händen halten, die das Menschsein in den Mittelpunkt stellt“, resümieren die Geschäftsführer Alfred und Franz Pierer.

Verfechter des Ursprünglichen

Der renommierte Gault & Millau Hotel Guide hat die Naturverbundenheit des Almwellness Hotels Pierer mit der Auszeichnung „Naturhotel 2022“ gekrönt. Somit befindet sich das Hotel Pierer in bester Gesellschaft unter den besten 20 Naturdestinationen Österreichs. Im Naturpark Almenland gelegen, mitten in Europas größtem zusammenhängenden Almgebiet, wird das Hotel wegen seiner Einzellage, Ruhe und Weitläufigkeit geschätzt. Almurlaub mit dem Gefühl von Freiheit: Die sanften Hügel der Teichalm laden ein, den Blick schweifen zu lassen und bei Wanderungen die sagenhafte Aussicht zu genießen. Das Almwellness Hotel Pierer ist in der Region tief verankert und zugleich ein Verfechter des Ursprünglichen. „Unser Bestreben, den Gästen einen Urlaub im Einklang mit der Natur zu ermöglichen und dabei auf ökologische Nachhaltigkeit zu achten, wurde bestätigt“, sind sich die Gebrüder Pierer einig und verweisen darauf, dass der Erhalt der Authentizität der Alm zugleich Naturräume für zukünftige Generation sichert.

(red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten