02.08.2021

Pop-Up-Impfbus hält bei Transgourmet

Einkaufen und impfen: ab morgen (3. 8.) macht der mobile Impfbus der Stadt Linz vorerst jeden Dienstag zwischen 9 und 12.00 Uhr „Halt“ bei Zentrale von Transgourmet in Traun.

Am Parkplatz vor dem Markteingang können sich alle Interessierten ohne Voranmeldung mit dem Einmal-Impfstoff Janssen von Johnson&Johnson impfen lassen, der bereits eine Vollimmunisierung nach einer einzelnen Impfung verspricht. Das Angebot der Stadt Linz wird in Kooperation mit dem Roten Kreuz Oberösterreich umgesetzt; durchgeführt werden die Impfungen von Mitarbeitenden des Roten Kreuzes.

Erforderlich sind lediglich ein amtlicher Ausweis und/oder E-Card sowie – wenn vorhanden – der gelbe Impfpass. Der Eintrag der Impfung in den E-Impfpass erfolgt automatisch 20 Tage nach der Impfung und dient damit als „Grüner Pass“.

„Durch die neuen Haltestellen – auch über die Stadtgrenzen hinaus – sollen noch mehr Menschen mit einer niederschwelligen, kostenlosen Impfmöglichkeit erreicht werden. Alle, die das möchten, sollen sich spontan und ohne Hürden gegen das Coronavirus immunisieren können“, informieren der Linzer Bürgermeister Klaus Luger und Gesundheitsstadtrat Michael Raml.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten