06.12.2018

Premiere für B&B Hotels in Österreich

Die französische Budget-Hotelkette B&B Hotels eröffnete in Graz ihr erstes Haus in Österreich. Der Neubau im Stadtbezirk Puntigam verfügt über 92 Zimmer mit moderner Ausstattung.

Der Geschäftsführer von B&B Hotels Austria, Max C. Luscher, freut sich über den Einstieg in einen neuen Markt: „Mit mehr als 143 Millionen Hotelübernachtungen im Jahr bietet der österreichische Markt großes Potenzial für uns. Wir planen, bis 2020 mindestens sechs weitere Hotels im Land zu eröffnen. Gerade in den großen Städten wie Wien, Salzburg, Innsbruck oder Linz sehen wir interessante Standorte für die Zukunft.“

Erst kürzlich feierte das B&B Hotel am Hauptbahnhof in Wien Gleichenfeier. Die Eröffnung des Hotels mit 196 Zimmern ist für Spätsommer 2019 geplant. Langfristiges Ziel von B&B Hotels ist es, mit 25 bis 30 Häusern in Österreich vertreten zu sein.

Über B&B Hotels

Die B&B Hotels Austria GmbH ist eine Tochter der Kette Groupe B&B Hôtels mit über 460 Hotels in Europa. Die finanzstarke Gruppe – Mehrheitseigner ist das Private Equity-Unternehmen PAI Partners – setzt auf Wachstum: In der Planung und Umsetzung sind rund 15 Hoteleröffnungen pro Jahr an verschiedenen Standorten in Deutschland. Weitere B&B Hotels befinden sich aktuell in Frankreich, Italien, Spanien, Polen, Tschechien, Portugal, Brasilien, Belgien, Slowenien sowie in der Schweiz.

www.hotelbb.de

 

Newsletter bestellen

Mediadaten