04.02.2022

Promis kochen „Suppe mit Sinn“

Noch bis Ende Februar läuft die Winterhilfsaktion „Suppe mit Sinn“ der Wiener Tafel: Von jeder konsumierten „Suppe mit Sinn“ geht 1 Euro an Österreichs ältesten Sozialverein.

Die „Suppe mit Sinn“ ist die jährliche Winterhilfsaktion der Wiener Tafel. Das Konzept ist einfach und wirkungsvoll: Über 200 engagierte Gastronomiebetriebe widmen jedes Jahr in den Wintermonaten eine Suppe auf ihrer Speisekarte der Wiener Tafel. Von jeder verkauften Suppe wird 1 Euro an die Wiener Tafel gespendet. So kann man nicht nur selbst eine wärmende Suppe genießen, sondern ernährt damit gleichzeitig auch zehn armutsbetroffene Menschen. Barbara Stöckl, ORF-Moderatorin, unterstützt die „Suppe mit Sinn“ seit Jahren ehrenamtlich: „Ich unterstütze die Winterhilfsaktion der Wiener Tafel gerne, denn sie verbindet Genuss und gutes Gewissen. Was gibt es denn Besseres, als eine warme Suppe zu essen und damit gleichzeitig Menschen in Österreich dringend benötigte Lebensmittel zu ermöglichen? So werden nicht nur Lebensmittel gerettet, sondern armutsbetroffene Menschen das ganze Jahr über versorgt.“

TIAN will teilen und wärmen

Trotz Corona und den daraus entstehenden Herausforderungen haben auch heuer wieder viele engagierte Gastronomen teilgenommen. So wie Paul Ivić, vielfach ausgezeichneter Küchenchef und TIAN Bistro-Geschäftsführer. Im TIAN Bistro am Spittelberg kann man noch bis Ende Februar eine Kraftsuppe entweder mit Champignons und Kräutern oder mit Grießnockerl als „Suppe mit Sinn“ genießen. Paul Ivić erzählt, warum er mitmacht: „Weil ich finde, dass man Menschen, die in Not geraten sind, unterstützen muss. Die Suppe ist für mich ein Sinnbild für Teilen und Wärme. Genau das braucht es in dieser Zeit. Wir wollen etwas Wärme ausstrahlen.“

Auch für Sodexo Ehrensache

Ein Anliegen, das Michael Freitag, Country President Sodexo Österreich bereits seit Jahren unterstützt: „Sodexo war auch dieses Jahr mit allen Betriebsrestaurants Österreichs Teil dieser Aktion. Zwischen dem 13. und 17.12.2021 haben wir eine Suppe auf unseren Speisekarten der „Suppe mit Sinn“ gewidmet. Die Suppen haben geschmeckt: In diesem Zeitraum konnte Sodexo einen Spendenbetrag von 1.000,- Euro sammeln. Wir freuen uns sehr über die langjährige Partnerschaft und die Möglichkeit zurückzugeben. Danke an alle fleißigen Suppen-Esserinnen und Suppen-Esser.“

(red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten