15.10.2021

Radisson eröffnet Hotels in Wien, Innsbruck und Graz

Die Radisson Hotel Group (RHG) expandiert fleißig in der D-A-CH-Region mit 12 neuen Häusern mit mehr als 2.500 Zimmern bis 2024. 

Besonders stark wächst die Hotelgesellschaft mit ihrer Lifestyle Marke Radisson RED. Bis 2024 werden sechs Hotels im deutschsprachigen Raum das Portfolio der Gruppe erweitern. Das erste Haus in der Region ist das Radisson RED Vienna, das im Jänner 2022 seine Pforten öffnet. Das direkt am Donaukanal in der Leopoldstadt gelegene Hotel verfügt über 179 Zimmer, ein Restaurant, einen Fitness- und einen Seminarbereich. Das Highlight ist die Rooftop-Bar mit einem atemberaubenden Blick über das Wiener Stadtzentrum.

Bereits ein Jahr später wird in Innsbruck ein weiteres Hotel der Marke an den Start gehen. Das Radisson RED Innsbruck ist Bestandteil des Mixed-Use-Komplex RAIQA, in dem sich auch der neue Hauptsitz der Raiffeisen-Landesbank Tirol sowie Einzelhandelsflächen und eine öffentliche Kunstgalerie befinden. Das zwischen dem Hauptbahnhof und der Altstadt gelegene Lifestyle-Hotel umfasst 161 Zimmer und Suiten, ein Restaurant mit Außenterrasse, ein Sky-Restaurant sowie ein Fitnessstudio und Meetingräume. 2024 soll dann mit dem Radisson RED Vienna Weitblick (214 Zimmer) ein weiteres Hotel der Marke in der Hauptstadt eröffnet werden.

Auf Expansionskurs befindet sich auch die Marke Radisson, die für skandinavisch inspirierte Gastlichkeit steht. Den Markteintritt in Österreich feiert die Marke 2024 mit dem Radisson Hotel Graz (232 Zimmer).

Angebot an unabhängige Hotels und regionale Ketten

Erst im vergangenen Jahr wurde die neue Marke Radisson Individuals eingeführt. Sie bietet unabhängigen Hotels und regionalen Ketten die Möglichkeit, Teil der Radisson Hotel Group zu werden, ohne ihre Individualität oder ihren Namen aufgeben zu müssen. Mit dem Hotel Rathauspark in Wien und dem Hotel Schillerpark in Linz haben sich in diesem Jahr bereits zwei Häuser in Österreich, ehemalige Austria Trend Hotels, dem neuen Conversion Brand angeschlossen. 

„Mit 49 Hotels und mehr als 11.000 Zimmern sind wir bereits jetzt stark in der DACH-Region vertreten. Ich freue mich sehr, dass wir unsere Präsenz in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den kommenden Jahren auf über 60 Hotels ausbauen“, sagt Max Gross, Vice President Business Development der Radisson Hotel Group.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten