08.07.2020

Radisson kommt nach Innsbruck

Die Lifestyle-Marke Radisson RED plant, Ende 2023 das mittlerweile dritte Hotel unter dieser Marke in Österreich zu eröffnen.

Die Radisson Hotel Group setzt auch in schwierigen Zeiten auf Wachstum, in flottem Tempo. Die Hotelgruppe freut sich, in Kooperation mit der Success Hotel Group die Unterzeichnung eines Radisson RED Hotels in Innsbruck bekannt zu geben. Die Olympiastadt zählt nach Wien und Salzburg zu den Top 3 der meistbesuchten Städte Österreichs. Das Radisson RED Innsbruck ist das dritte Haus der Lifestyle-Marke in Österreich und erweitert das Gesamtportfolio der Gruppe auf acht Hotelbetriebe.

Die Tiroler Landeshauptstadt hat alles, was eine lebendige Destination braucht und passt hervorragend zur gehobenen Radisson RED Marke, die die konventionelle Hotellerie mit einer charakteristischen Note bereichert. Die Eröffnung des Radisson RED Innsbruck ist für Ende 2023 geplant und wird sich in das Gesamtprojekt "Das RAIQA" der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG integrieren. Auf dem Filetgrundstück, strategisch zwischen Hauptbahnhof und Altstadt gelegen, entsteht ein urbaner Mixed-Use-Komplex, in dem sich auch der neue Hauptsitz der Raiffeisen-Landesbank Tirol sowie Einzelhandelsflächen und eine öffentliche Kunstgalerie befinden.

Das Lifestyle-Hotel für Geschäfts- und Städtereisende soll 161 Zimmer umfassen – neben Standardzimmern auch Familienzimmer, Junior Suiten und barrierefreie Zimmer. Der Hotelneubau wird über ein Bar- und Restaurantkonzept mit Außenterrasse, ein hochmodernes 24-Stunden-Fitnessstudio sowie zwei kreative Meeting- & Eventräume verfügen. Innsbrucker und Besucher dürfen sich auch auf eine Sky-Bar im achten Obergeschoß mit herrlichem Blick über die Innenstadt freuen.

„Die Idee, ein Hotel in das Nutzungskonzept des neu entstehenden Quartiers zu integrieren war von Beginn an eine wesentliche Überlegung im Gesamtprojekt. Unsere Vorstellung einer Bank der Zukunft definiert sich vor allem dadurch, dass wir einen Ort des Wohlfühlens, des Zusammenkommens und der Begegnung schaffen wollen. Aus dieser Grundhaltung heraus, bietet sich die Integration eines Hotels am Quartiers-Areal hervorragend an“ erläutert Thomas Wass, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG. „Laut einer Marktstudie der Stadt Innsbruck werden in den nächsten Jahren mehr als 2.200 Betten in der Tiroler Landeshauptstadt benötigt. Vor allem in der gehobenen Vier-Sterne-Kategorie mit internationaler Ausrichtung gibt es Bedarf. Wir sind sehr glücklich, mit Radisson RED als Marke und der SUCCES Hotel Group als Betreiber zwei starke und überaus erfolgreiche Partner an Bord zu haben, die unsere Vision für das Quartier vollends teilen“ so Wass weiter.

Bisher hat die Radisson Hotel Group weltweit mehr als 40 Radisson RED Hotels in Betrieb oder in der Entwicklung. Sie befinden sich in urbanen Destinationen wie in Dubai, Kapstadt, Köln, Lissabon und London. In Wien eröffnet 2021 das Radisson RED Vienna am Donaukanal in Leopoldstadt. Ein weiteres Hotel der Lifestyle-Marke soll 2023 in der österreichischen Hauptstadt die ersten Gäste begrüßen.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten