15.04.2022

Rahmenprogramm zum ÖHV-Kongress

Sissi und Rind zwischen Hofburg und Marx Halle: Die Hoteliervereinigung bietet ihren Teilnehmern ein spannendes Rahmenprogramm zum Kongress in Wien.

„Tradition triff auf Moderne. Genau für diese Mischung ist Wien weltbekannt und genau diesen Spagat schlagen wir auch bei den beiden Abendveranstaltungen beim diesjährigen ÖHV-Kongress“, freut Dr. Markus Gratzer, Generalsekretär der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV).

Mit bereits über 500 angemeldeten Teilnehmer:innen ist der 30-jährige Jubiläums-Event, von 2. bis 4. Mai in der Hofburg, eine der ersten Kongresse mit gelockerten Corona-Maßnahmen. Der erste Abend steht ganz im Zeichen von Klassik und Tradition. Highlights des Abends sind der Festakt zu Ehren der langjährigen ÖHV-Präsidentin und nunmehrigen Ehrenpräsidentin Michaela Reitterer wie auch der Auftritt des Musical-Stars Maya Hakvoort, bekannt aus dem internationalen Hit „Elisabeth“.

Event-Hot-Spot Marx Halle

Ebenfalls geschichtsträchtig und in den Köpfen der Wiener:innen bereits fest als Event-Hot-Spot verankert, ist die zweite Abend-Location: der ehemalige Wiener Zentralviehmarkt, heute besser bekannt als Marx Halle. „Die Halle bietet alles, was man sich wünscht. Vor allem jede Menge Platz für Show-Acts. Und der wird auch genutzt“, erklärt ÖHV-Generalsekretär Markus Gratzer mit Augenzwinkern.

Teilnehmer:innen des ÖHV-Kongresses haben zudem die Möglichkeit, vor der Abendveranstaltung einen Rundgang beim Gasto-Event „Chefsache“ zu machen, der zeitgleich in der Marx Halle stadtfindet. 

Alle weiteren Informationen, Programm und Tickets für den ÖHV-Kongress finden Sie hier: www.oehv.at/kongress

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten