10.11.2021

Ratgeber in turbulenten Zeiten

Buchtipp für Hoteliers und Gastronomen: Die Prodinger Gruppe und der Trauner Verlag präsentieren due Neuauflage des Standardwerks „STAHR II“.

Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, sich intensiv mit allen vorliegenden Daten und Zahlen auseinanderzusetzen. Passend zur „vierten Welle“, auf welche die Branche wieder neue Antworten finden muss, ist jetzt die Neuauflage des bewährten Verrechnungsstandards STAHR II (Standard der Abrechnung für Hotels und Restaurants) erschienen. Erfahrene Branchenkenner beschreiben darin Wege und Möglichkeiten, aus dieser Krise herauszufinden. 

Wie die jüngsten Entwicklungen dramatisch betätigen, wird Covid-19 die Branche auch in diesem Winter fest im Würgegriff halten. Alle Szenarien und Analysen von Prodinger gehen davon aus, dass die Geschäftstätigkeit im Tourismus weiter sehr unsicher bleibt, eine Folge der stark schwankenden Corona-Zahlen in Österreich und den wichtigsten Nahmärkten. Für die Ferienregionen erwartet Prodinger einen Rückgang der Nächtigungen in der Wintersaison 2021/22 um 15 Prozent im Vergleich zur letzten „normalen“ Wintersaison 2018/19. Eine schwächere Nachfrage führt automatisch zu einer schlechteren Preisdurchsetzung. Die Situation am Arbeitsmarkt verteuert wiederum ganz allgemein die Kosten für Dienstleistungen. 

Gerade in volatilen und wirtschaftlich turbulenten Zeiten ist Controlling, Planung und die Ausrichtung des Betriebes nicht nur für große Hotels wichtig. Kleine und mittelständische Betriebe sind den gleichen Risiken und Einflüssen ausgesetzt. In der Covid-19 Krise müssen Unternehmen ständig Entscheidungen treffen. Jede dieser Entscheidungen ist mit einem Risiko verbunden. Oft ist es notwendig, schnell zu handeln. Für Vorbereitung und Reaktion bleibt wenig Zeit. Das macht es immer schwieriger, ein Unternehmen unter Kontrolle zu behalten. Hotellerie und Gastronomie stehen damit vor großen Herausforderungen.

In der Krise das Steuer in der Hand

Umso wichtiger sind eine fundierte Planung und ein professionelles Controlling. Der STAHR II unterstützt alle engagierten Unternehmen dabei. Das Prodinger-Team und der Trauner Verlag haben das Werk überarbeitet und erweitert.

Die soeben erschienene 2. Auflage wurde speziell auf unbeständige Zeiten ausgerichtet, erklärt Thomas Reisenzahn von Prodinger und Mitautor des „STAHR II“ anlässlich der Vorstellung der Neuauflage: „Führungskräften in Hotellerie und Gastronomie wird mit dem Handbuch ein bestmögliches Werkzeug zur Beantwortung aktueller Fragen an die Hand gegeben“.

Praxisorientiert und mit zahlreichen Beiträgen von Tourismusexperten bietet das rund 250 Seiten starke Werk das Rüstzeug für fundierte Planung und professionelles Controlling, unterstreicht Sonja Trauner vom Trauner Verlag: „Das Konzept des Buches basiert auf der Idee, ein gemeinsames Berichtswesen für Hotels und Restaurants zu entwickeln. Auf dieser Basis können aufschlussreiche zwischenbetriebliche Vergleiche hergestellt werden.“


STAHR II - Erfolg ist planbar

Autoren:
•    Thomas Reisenzahn, Prodinger Tourismusberatung
•    Achim Hartmann, selbstständiger Unternehmensberater
•    Katarina Gori, TUMA Unternehmensberatung

Der STAHR II Fachartikel wurde von folgenden Experten/-innen erstellt:
•    Harald Hafner, hotmama – hospitality & tourism marketing management
•    Dr. Franz Hartl, Direktor a.D. der ÖHT
•    Marco Riederer, MA, Prodinger Tourismusberatung
•    Mag. Peter Voitshofer, KMU Forschung Austria
•    Manuela Wiesinger-Grabmer, Controlling Service
•    Prof. Elfriede Krempl, Genératio Hotel Management Consulting
•    Mag. (FH) Tina Brandstetter, Genératio Hotel Management Consulting
•    Dr. Peter Laimer, Statistik Austria
•    Wolfgang Burgschwaiger, Übergossene Alm

Trauner Verlag 2021; 59,90 Euro; ISBN 978-3-99062-961-1

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten