01.07.2022

RecycleMich wird österreichweit ausgerollt

Nach einem erfolgreichen Start vor etwas mehr als einem Jahr in der Pilotregion Wien, wurde die Recycling-App jetzt auch in den übrigen Bundesländern integriert.

Die Funktionsweise der RecycleMich-App ist ganz einfach: Die App erleichtert das Auffinden der nächstgelegenen Tonne durch die Anzeige der Routenführung. Die Userin oder der User fotografiert die gelbe Tonne, scannt den Strichcode auf der PET-Flasche oder Getränkedose und entsorgt diese anschließend fachgerecht. Die Konsument:innen helfen nicht nur dabei, die Verpackungen korrekt zu sammeln, sie können sich selbst auch belohnen. Mit jeder registrierten Verpackung werden Punkte und somit eine Gewinnchance auf das persönliche Konto gutgeschrieben – wer mehr Flaschen oder Dosen richtig entsorgt, steigert somit seine Chancen auf Preise.

Zu gewinnen gibt es wöchentlich Gutscheine für Lieferservices wie Alfies oder Gastrogutscheine von getsby, Burger King, Domino‘s Pizza u.a. sowie monatliche Hauptpreise wie Hotelgutscheine, die von der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) als weiteren Partner zur Verfügung gestellt werden. Mit den Gewinnspielpreisen unterstützen die Partner der RecycleMich-Initiative somit auch weiterhin aktiv die Gastronomie, Lieferservices und Hotellerie.

Einer der Partner der ersten Stunde ist Eckes-Granini Austria, bekannt für die Fruchtsaft- und Sirupmarken Pago, hohes C und YO. Bei Eckes-Granini sind sind bereits alle Saftverpackungen zu 100% recycelbar. Die neueste Produktentwicklung von hohes C, die hohes C BIO ESSENCE, spart in der Kleinpackung mit hochkonzentriertem Fruchtsaft 61 % Verpackungsmüll, 62 % CO2 sowie 76 % Gewicht im Vergleich zu herkömmlichen 1-l-PET-Flaschen. Ein großer Vorteil von Sirupen ist, dass erst gar nicht so viel Plastikmüll entsteht. Denn wer eine Flasche YO Fruchtsirup verdünnt, erhält mindestens 6 Liter Fertiggetränk.

„In Zeiten wie diesen sind leere PET-Flaschen wertvolle Rohstoffe, die durch richtiges Recycling dem Verpackungskreislauf wieder zugeführt werden können.“, freut sich Thomas Parkfrieder, Managing Director von Eckes-Granini Austria über den Erfolg der App. Nun ist die Betreiberin der innovativen Recycling-App, die international agierende RecycleMe GmbH, den nächsten Schritt gegangen, indem sie RecycleMich in ganz Österreich verfügbar macht.

Für Stefan Siegl, Head of Digital Innovation bei RecycleMe, ist die Ausweitung der RecycleMich-Initiative auf ganz Österreich ein Vorzeigebeispiel für zukunftsfähige Modelle in der modernen Kreislaufwirtschaft, bei denen unterschiedliche Akteure entlang der Wertschöpfungskette erfolgreich zusammenarbeiten. „Nur gemeinsam wird es uns gelingen, Österreichs Recyclingquoten zu erhöhen und die europäischen Recyclingziele zu erfüllen”, so Siegl.

recycleme.eco/at/de/

(red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten