29.04.2021

Rutschhemmende Imprägnierlasur für Holzfußböden

Die Neuentwicklung „Cromaprotect“ wurde speziell für stark beanspruchte Holzböden im Outdoor-Bereich geschaffen.

Insbesondere durch Nässe besteht für Holzfußböden und Terrassen im Außenbereich eine erhöhte Rutschgefahr. Doch mit einer speziellen Oberflächenapplikation kann dies weitgehend vermieden werden. Hersteller „Croma Lacke“ hat jetzt eine neue Generation von Imprägnierungen entwickelt und die bewährte Produktserie „Cromaprotect“ erweitert. Die neue Lasur bietet neben der rutschhemmenden Wirkung eine dauerhaft schützende Imprägnierung und hohe Oberflächenbeständigkeit, die bei handelsüblichen Ölen in dieser Form nicht vorhanden ist. Diese Eigenschaften verhindern auch bei hoher Nutzungsintensität ein Ablaufen der Oberflächen; ebenso eine Durchfeuchtung und Verwitterung sowie ein Pilzbefall und Ausbleichen durch UV-Strahlung.

Ideal für Pool-Umgebungen

Im Vergleich zu Ölen liegen die Vorteile der wasserbasierenden Cromaprotect Imprägnierlasur 9015AA1 auch in der einfachen Anwendung und im geringen Pflegeaufwand. Dabei steht die Optik und Haptik einem Öl in nichts nach. Auf allen handelsüblichen harzhaltigen und nicht harzhaltigen Nadelhölzern sowie exotischen Hölzern – egal, ob thermisch oder chemisch behandelt – ist Cromaprotect einsetzbar. Die Schutzfunktionen sind dabei auf zwei Ebenen wirksam: Die Tiefenwirkung stabilisiert und stärkt das Lignin und schützt das Holz vor strukturellen Schäden. Die Oberflächenwirkung verleiht dem Holz einen effektiven, aber unsichtbaren Schutz, der das Holz weiterhin natürlich aussehen lässt. Der Materialaufbau ist rutschhemmend eingestellt und von einem unabhängigen Prüfinstitut nach UNE 41901:2017 EX zertifiziert. Die neue Imprägnierlasur erreicht die Bewertungsklasse 3 von 4 und eignet sich somit auch für die Anwendung rund um Pools und Schwimmbäder ideal.

Mehr unter: www.cromalacke.com

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten