27.09.2020

Saisonauftakt für K.S. Circle beim Pop-Up-Heurigen

Gefeiert wurde bei Andreas Fuith im Stadtheurigen „Schoaf, Wild & Ohne“ neben dem Theater Akzent im vierten Wiener Gemeindebezirk.

„Indoor-Veranstaltung“ ist leider seit einigen Tagen Corona-bedingt für viele von uns ein Angstwort. Gerade jetzt sind hohe Flexibilität, rasche Entscheidungen und rasches Agieren gefragt, das gilt auch für die Treffen eines Wirtschaftsclubs.

Deshalb hatte sich Karin Strahner binnen 24 Stunden dazu entschlossen, den ursprünglich als „indoor“ geplanten K.S.-Circle-Saisonauftakt bei Himmelhoch nun „outdoor“ zu machen, und zwar bei Andreas Fuith, auf der Terrasse seines „Schoaf, Wild & Ohne Der Name ist Programm, deshalb gibt es Scharfes, Sachen vom Wild und Veganes, also „Ohne“ – und das mit 100% Regionalität. 

Aufs Netzwerken nicht vergessen

„Corona-sauber und korrekt, aber netzwerken müssen und genießen dürfen wir ja dennoch“, so Karin Strahner in ihrer Begrüßung und bedanket sich bei Andreas Fuith für seine Spontanität, die Location zu Verfügung zu stellen, und – vor allem auch- für das kulinarische Verwöhnprogramm. Bei schoafem Rindfleischsalat, Frischkäse auf Kürbiskreme mit Kernöl, Wildleberkäse sauer und Biskotte mit Preiselbeeren – begleitet von prickelndem Schlumberger Sekt – wurde dann eifrig genetzwerkt.

Es circelten und genossen u.a.:
•    Silke Sztatecsny/ORF Wien
•    Werner Pillwein/ifms
•    Peter Edelmann/Seefestspiele Mörbisch
•    Bernhard Brendinger/druck.at
•    Amélie Bach-Weilandt/Planter’s Club
•    Nico Schluga/Infinity Media
•    Franz-Michael Mayer/fm Vitikultur
•    Markus Richter/Theater 82erHaus
•    Thomas Giehser/Bürodienstleistung Mag. Giehser
•    Franz S. Englhofer/CorporateBiz.at
•    Barbara Jarka/Berufsschule für Industrie, Finanzen & Transport

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten