19.11.2021

Salomon Foodworld auf veganen Wegen

Die richtigen Produkte zur richtigen Zeit: Mit dem veganen Sortiment ist der Snack- und Quick-Lunch-Profi derzeit in aller Munde.

Über mangelnde Besucherfrequenz brauchte das Messeteam von Salomon Foodworld auf der Salzburger „Gast“ nicht zu klagen. An gewohntem Platz, in der Halle 6, unmittelbar vor dem Übergang zu Halle7, informierten sich zahlreiche Gastronomen über das Angebot des Herstellers. Von ganz besonderem Interesse waren die veganen Pattys aus dem Hause Salomon Foodworld: Die Green Heroes Plant Chikn’n Nuggets aus Weizenprotein, die von Geschmack und Haptik von ihren fleischlichen Zwillingen kaum zu unterscheiden sind, und das Green Heroes Plant Knusper Schnitzel ist ebenfalls seinem fleischigen Pendant zum Verwechseln ähnlich.

Ein echtes Highlight ist der Crunchy Chik’n Burger von Salomon Foodworld: Weinzenprotein mit kräftigem Biss und fleischiger Textur – gerne mit frischen Mango- und Avocadoscheiben sowie einem hausgemachten Chutney zubereitet.

Bereits zum Klassiker mutiert: der Green Heroes Homestyle Burger; das Patty besteht aus 100 Prozent Weizenprotein und weist eine lockere Textur auf und stellt für Flexitarier das beliebte Einstiegsprodukt in den veganen Bereich dar.

Ebenfalls sehr beliebt: der Green Oat Burger – volle Pflanzenpower aus Haferflocken, Grünkohl und Spinat für das Patty – ideal mit veganem Feta, Schnittlauchsauce zubereitet und im Focaccia-Ban von Salomon Foodworld angerichtet; dieses enthält Kartoffelflocken und ist mit Rosmarin und getrockneten Tomaten gewürzt.

Österreich-Verkaufsleiter Horst Aldrian zeigte sich über die Messekontakte sehr zufrieden: „Vegane Gerichte und der Verzicht auf tierisches Eiweiß sind die kommenden Trends. Wir haben viel in die Produktentwicklung investiert und zählen jetzt zu den Vorreitern in diesem Segment.“

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten