16.07.2020

Schneemann ist neuer Head-Sommelier bei Wein & Co

Leopold Schneemann ist unter anderem für die Bereiche Fine Wine und Ikonen zuständig und wird seine internationale Erfahrung auch konzeptionell in die Wein & Co Gastronomie einbringen und im Flagship-Restaurant am Stephansplatz in Wien zudem als Gastgeber agieren.

Wein & Co-Geschäftsführer Willi Klinger war für Leopold Schneemann nicht nur jahrelang ein Partner in geschäftlichen Beziehungen, sondern auch ein Freund, mit dem er auch ganz besonders die Freude am Wein teilte. „Dass Leopold gerade jetzt nach Österreich zurückkommt und bei Wein & Co diese wichtige, neu geschaffene Position übernimmt, ist für uns ein echter Glücksfall“, schwärmt Klinger.

Der 37-jährige Weinprofi Leopold Schneemann wird neben seinen anderen Aufgaben auch die jungen Sommeliers sowie Mitarbeiter mit seiner Fine-Wine-Kompetenz unterstützen und für ihre Ausbildung/Schulung verantwortlich sein. Mit seinem umfangreichen Branchenwissen soll er zudem die neue Qualitätsoffensive des Unternehmens aktiv mitgestalten.

Eine Karriere mit Wein

Sein Gespür für Wein und gute Küche führte Leopold Schneemann auf eine spannende Weltreise. Der in der Steiermark Geborene entdeckte bereits während seiner Ausbildung die Leidenschaft für Wein. Als Assistant Sommelier im Wiener Steirereck und im mehrfach ausgezeichneten Restaurant Obauer in Werfen sammelte er die ersten Wein- und Gastronomie-Erfahrungen.

Während seiner Arbeit bei der Domaine Seppi Landmann im Elsass, Frankreich und beim Weingut Johann Donabaum in der Wachau, blickte er auch hinter die Kulissen der Weinherstellung. Das Sterne-Restaurant Au Crocodile in Strasbourg sowie die Luxus-Kreuzfahrtschiffe von Crystal Cruises  waren nur zwei seiner weiteren Stationen.

Erfolgreich in den USA

Mit 23 Jahren landete er letztendlich in New York City. Er fühlte sich dort angekommen und widmete sich den Restaurants des Sternekochs und Unternehmers, Kurt Gutenbrunner. Für dessen New Yorker Lokale Wallsé, Café Sabarsky, Blaue Gans und Upholstery Store kreierte er exzellente Weinkarten und hatte auch als General Manager im Sternerestaurant Wallsé großen Anteil am Erfolg dieses angesagten Kultrestaurants.

Schneemann und Gutenbrunner beschlosssen nach jahrelanger Zusammenarbeit die damals bestehende Weinbar Upholstery Store in eine Seafood und Oyster Bar zu verwandeln. Nach elf Jahren in der „Stadt, die niemals schläft“ und vielen gemeinsamen Erfolgen mit Kurt Gutenbrunner, war es Zeit für neue Herausforderungen, und diese brachten den Wahl-Amerikaner nach Buffalo in das Bistro Hutch’s.

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten