06.05.2022

Schulverpflegung auf dem Prüfstand

Die Kärntner Agraringenieurin und Autorin Anna Strobach analysiert beim 12. GV-Symposium die Situation in der Schulverpflegung und regt dringende Reformen an.

Bis vor einigen Jahren betrieb Anna Strobach mit ihrem Gatten die Schulkantine im Klagenfurter Ingeborg-Bachmann-Gymnasium mit enormer Ambition. Sie ist nicht nur ausgebildete Agraringenieurin, sondern weiß auch, was Kindern schmeckt und noch viel mehr, was Kindern bzw. ernährungsphysiologisch guttut. Doch die Arbeit glich auch einem Kampf gegen Windmühlen. Einerseits deshalb, weil dem Schulbuffet eigentlich so gut wie keine Aufmerksamkeit, geschweige denn Unterstützung zuteilwurde, andererseits auch, weil sich der wirtschaftliche „Gestaltungsspielraum“ nicht gerade verbessert hat. Innerhalb dieser Rahmenbedingungen war jede noch so große Ambition umsonst, eher frustriert zog das junge Paar die Reißleine und gab seinen Betrieb auf.

Aber, Anna Strobach resignierte nicht, zumal sie als Agraringenieurin auch über nötigen Background verfügt, um zu wissen, wie man es richtig machen könnte. Mit dieser Tatsache gewappnet, motivierte sich die junge Kärntnerin neu, stellte ein Projekt über zeitgemäße Schulverpflegung auf die Beine und beschloss, auf diesem Gebiet auch beratend aktiv zu werden. Ein Grund mehr, das junge Talent gleich für das GV-Symposium zu verpflichten.

Wie sieht der Status quo in den Schulküchen aktuell aus? „Die Nachfrage nach einem warmen Mittagessen steigt rasant. Der Markt der Schulverpflegung wird sich in den kommenden 10 bis 15 Jahren verdoppeln“, erklärt Anna Strobach im Gespräch mit HGV PRAXIS. „Gleichzeitig steigen auch die Anforderungen an die Qualität des gelieferten Essens: regional, gesund und mit hohem Bio-Anteil. Im Preis soll sich die Verbesserung der Qualität nicht allzu stark niederschlagen“, erklärt Strobach weiter. Wie kann das funktionieren? Anna Strobach analysiert in ihrem Vortrag den Status quo der Schulverpflegung in Österreich und zeigt auf, wie die Weichen in Richtung Zukunft gestellt werden können.

Das 12. GV-Symposium findet am 17. Mai im Novotel am Wiener Hauptbahnhof statt. Hier geht’s zum Ticketshop: https://stammgast.online/gv-symposium.html

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten