16.11.2021

Schweben in der Badewanne

Erstmals in einem österreichischen Hotel und auch weltweit eine exklusive Rarität: In den „Hamarca“-Hängematten-Badewannen der beiden neuen Luxury Spa Penthouse-Suiten im Genießerhotel Die Riederalm.

Natürlich schweben die Badewannen nicht wirklich, sondern sind mit einem ausgeklügelten Hängemattenkonzept sicher befestigt: Das Gefühl beim Wasserplantschen in einer der beiden spektakulären „Hamarca“-Badewannen ist aber im besten Sinn des Wortes „über dem Alltag schwebend“.

Die Idee war ursprünglich, der vielfach ausgezeichneten Küche des jungen Patrons und JRE (www.jre.eu) Andreas Herbst mit dem neuen Gourmetrestaurant dahoam einen würdigen Rahmen zu geben. Entstanden sind dabei im 4-Sterne-Superior-Hotel in Leogang aus baulichen Gründen außerdem zwei außergewöhnliche Luxury Spa Penthouse-Suiten: Auf einer Fläche von rund 61 m² erwartet die Gäste nun feinste Wohnkultur mit lässig-modernem Alpin-Design aus hochwertigsten Materialien, Weinklimaschrank, eigener Sauna und bodentiefe Panoramafenster.

Highlight der Suiten ist die in jeder Hinsicht außergewöhnliche Hängematten-Badewanne aus Karbon, die von einer Spezialmanufaktur in Großbritannien gefertigt wird. In Europa gibt es von denen derzeit nur sieben Exemplare: in Showrooms in Frankreich, Luxemburg und Belgien bzw. in Hotels in Italien, den Niederlanden und Schweden – und jetzt bei Familie Herbst in Leogang.

www.riederalm.com

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten