16.11.2020

Schweiz: Stefan Heilemann ist Koch des Jahres

GaultMillau Schweiz ehrt den Koch des Widder Hotels am Zürcher Rennweg. Der 38-jährige gebürtige Deutsche hatte erst im Mai dieses Jahres die Leitung des Restaurants übernommen.

Es ist die Leidenschaft für sein Handwerk, die Stefan Heilemann antreibt, die kulinarische Welt immer neu zu interpretieren. Seine virtuosen Kreationen sind durch die wiederkehrende Säure, mal sanft im Hintergrund, mal als Highlight inszeniert, charakteristisch und verleihen jedem Gericht Unverkennbarkeit. Hinzu kommt ein Team, welches bereits zu seinen Ecco-Zeiten im Giardino by Atlantis gemeinsam für Furore sorgte und diese Passion für Perfektion teilt. „Heilemann kocht klassisch. Heilemann kann asiatisch, und beides auf höchstem Niveau. Ein kulinarischer Cocktail, der uns begeistert“, schreibt Urs Heller, Chefredakteur GaultMillau Schweiz.

Nach der Bestätigung der 18 GaultMillau-Punkte, freut er sich mit seinem Team um Stefano Petta nun über diese weitere große Anerkennung. Gastgeber und Sommelier Petta schafft es, die Geschmacksnoten Heilemanns mit den besten Weinen glänzen zu lassen. Auch André Siedl trägt einen wichtigen Teil zum Erfolg bei: Als Chef Patissier zeigt er, dass Desserts so viel mehr als süße Abschiede sind.

Heilemann: „Unser Start im Frühling im Widder Hotel war durch den herzlichen und offenen Empfang wie ein nach Hause kommen. Wir haben uns schnell eingelebt und konnten von Anfang an mit vollem Einsatz durchstarten. Es freut mich umso mehr, dass dies auch von außen so wahrgenommen wird und ich bedanke mich herzlich für diese große Auszeichnung.“ Auch Jörg Arnold, General Manager der Zürcher The Living Circle Hotels ist glücklich über den jüngsten Erfolg im Widder Hotel: „Dies stärkt die Pole Position der Kulinarik-Erlebnisse des City & Lake Resorts gemeinsam mit dem Hotel Alex am Zürichsee, mit dem Boot Shuttle Service erreichbar, und dem Storchen Zürich, wenige Gehminuten vom Widder Restaurant entfernt. Die drei herausragenden Jungtalente in den Küchen dieser Fünf-Sterne-Hotels tragen einen wichtigen Teil zur schärferen Positionierung im Freizeitmarkt bei.“

Über das Widder Hotel

Neun historische Gebäude, zehn Jahre Renovierung und ein imposantes Designkonzept: Das 5-Sterne-Superior-Hotel Widder ist eine Ikone im Herzen der Züricher Altstadt. Das Meisterwerk der Schweizer Architektin Tilla Theus verbindet heute Geschichte, Kunst und Lifestyle auf eine einmalige Art und Weise. Denn originale Bauelemente aus dem Mittelalter treffen hier auf internationale Designklassiker. Nur 35 Zimmer und 14 Suiten, alle äußerst individuell gestaltet und immer eine Reminiszenz an die 700-jährige Historie des Hauses, sorgen für viel Privatsphäre und ziehen ein internationales Publikum an.

Das Widder Hotel, ein Leading Hotel of the World und Mitglied der White Line Hotels, ist Teil des The Living Circle, einer noch jungen Schweizer Kollektion von vier Luxushotels, drei Landgütern, einem Rustico sowie einem Restaurant. 

www.widderhotel.com

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten