12.01.2021

Signo Hospitality legt Operations in Frauenhände

Die erfahrene Hotelexpertin Sandra Diaz wurde zur Operations Managerin von Signo Hospitaltity bestellt.

Mindestens sieben neue Hotels wird die Signo Hospitality GmbH in den nächsten Jahren in Deutschland und Österreich eröffnen. Dafür hat das Management-Unternehmen Sandra Diaz (48) in der Funktion des Operations Manager mit an Bord geholt. Die ausgebildete Hotelfachfrau war zuvor als PMS Integration Manager bei den Event Hotels unter Vertrag und bringt 25 Jahre Hotellerie-Erfahrung mit. „Mit Sandra Diaz haben wir nun einen weiteren, absoluten Hotel-Profi im Team“, so Signo-Geschäftsführer Sascha Konter. „Sie wird mit Ihrem Know-how für einen reibungslosen Start der Projekte und eine bestmögliche Planung, Steuerung und Kontrolle der Arbeitsabläufe vor Ort sorgen.“ Auch Diaz freut sich auf ihre neue Aufgabe: „Hoteleröffnungen sind immer eine große Herausforderung – die ich jedoch mit maximaler Energie annehmen werde. Hinzu kommt natürlich die pandemiegeschuldete, aktuell sehr kritische Hotellerie-Situation, die sich hoffentlich im nächsten Jahr wieder halbwegs normalisieren wird.“

Langjährige internationale Erfahrung

Sandra Diaz absolvierte ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau im Dorint Hotel Garmisch-Partenkirchen, wo sie anschließend auch als Reservation Assistant arbeitete. 1993 wechselte sie dann als Front Office Assistant ins Dorint Hotel Würzburg, bevor es 1995 für vier Jahre in die USA ging: Zunächst als Assistant General Manager im Hampton Inn Hinesville (Georgia), später als Reservation Manager im Quality Inn Garden oft he Gods, Colorado Springs (Colorado). Zurück in Deutschland heuerte sie 1999 bei den Event Hotels an: Als Reservation Manager im Holiday Inn Kamen/Unna, als Revenue & Reservation Manager im Hotel Nikko Düsseldorf, ab 2007 als Revenue Manager der Event Hotels und ab 2012 als PMS Integration Manager.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten