17.08.2020

Skål Award für Johannes Hörl

Der 48-jährige Salzburger erhielt den Skål Tourism Quality Award für seine Verdienste als Vorstand und Generaldirektor der Großglockner Hochalpenstraßen AG (GROHAG).

Die Großglockner Hochalpenstraße zieht mit ihren dazugehörigen Panoramastraßen, Museen und hoch qualitätsvollen Besucherzentren in den drei Bundesländern Salzburg, Kärnten und Tirol jährlich mehr als zwei Millionen Besucher an. Damit gehört sie zu den Top-3-Ausflugszielen in ganz Österreich.

Management und Monitoring der Großglockner Hochalpenstraße sowie die touristische Infrastruktur und die Bildungsarbeit werden in der Experten-Stellungnahme zur Preisverleihung explizit gelobt und bestätigen die Seriosität der von Johannes Hörl verantworteten Maßnahmen. 

"Die Bedeutung der Großglockner Hochalpenstraße von der Aussichtsroute zum naturnahen Erlebnis-Angebot von internationalem Format hat in den Jahren der Leitung von Johannes Hörl eine enorme Dynamik bekommen", unterstreicht auch Leo Bauernberger, Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus GmbH (SLTG), Hörls Verdienste. 

Natur und Tourismus Hand in Hand

Johannes Hörl spricht bei der Verleihung am Freitagabend im Kavalierhaus Klessheim besonders von der hohen Verantwortung für die touristische Nutzung von Gebieten hin, die unter besonderem Schutz stehen. Er zeichnet das Bild von einer "Sehschule der Natur", zu der sich die Großglocknerstraße so wie auch die anderen Alpenpanoramastraßen der GROHAG-Gruppe entwickeln sollen.

"Natur und Tourismus dürfen nicht im Widerspruch stehen", betont er. "Naturgemäß ist ein beträchtliches Spannungsfeld da. Es ist unsere tägliche Aufgabe, neue Lösungskonzepte zu entwickeln und umzusetzen. Damit die Schönheit unserer Alpen erhalten bleibt und viele Menschen sie erleben können. Dann werden auch sie bewusst dafür eintreten."

Skål vereint Tourismuskompetenz

Skål ist eine weltweite Vereinigung von Managern und Unternehmern im breiten Berufsspektrum des Tourismus. An Personen, die besondere Initiativen im Tourismus setzen, wird jährlich der Tourism Quality Award vergeben. "Es ist uns ein besonderes Anliegen zu zeigen, wie wichtig der Tourismus für die gesamte österreichische Wirtschaft ist", sagt Franz Heffeter, Präsident von Skål Austria. "Nicht nur Hotels und Gastronomie leben davon, sondern auch Kultur und Umweltschutz. Die Corona-Pandemie hat dies besonders deutlich gemacht."

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten