08.02.2022

Ski Game der ÖW ein großer Erfolg

Die erste Saison des "Austrian Ski Game" der Österreich Werbung war ein Erfolg: Acht Wochen lang fuhren Spieler aus aller Welt um virtuelle Bestzeiten und ließen sich dabei „spielend“ für Urlaub in Österreich begeistern.

Mehr als 116.000 Mal wurde das Online-Ski-Rennen seit seinem Launch im November 2021 heruntergeladen. Während eines achtwöchigen Ski-Cups konnten die Teilnehmer auf den virtuellen Pisten der Partnerregionen Zillertal, Ötscher-Hochkar, Gastein und Schladming-Dachstein ganz reale Preise gewinnen. Insgesamt hat die weltweite Gaming-Community in dieser Zeit rund 5 Millionen Rennen gestartet, 3 Millionen Pistenkilometer zurückgelegt und für die beteiligten Partner dabei 615 Millionen Ad Impressions generiert.

„Mit dem Austrian Ski Game ist die Österreich Werbung neue Wege im Marketing gegangen. Wir konnten unsere Zielgruppe auf neue Weise ansprechen und virtuell Lust auf Wintersport in Österreich machen“, sagt Martina Bednarik, Chief Marketing Officer der ÖW, der sich mit den Partnerregionen über den gemeinsamen Erfolg freut.

Das Austrian Ski Game ist noch bis voraussichtlich Ende März auf Android, iOS und im Webbrowser auf app.austrianskigame.com spielbar. Das Online-Skirennen glänzt mit detaillierter 3D-Grafik, dynamischem Wetter, einer authentischen Fahrphysik und vier abwechslungsreichen Strecken. Die vier virtuellen Pisten wurden zusammen mit den Partnerregionen entwickelt und bilden die typischen Charakteristika der jeweiligen Skigebiete ab.

Preise für die Gamer

Im Rahmen des achtwöchigen Weltcups konnten die  Teilnehmer insgesamt 130 Preise gewinnen, darunter Kurzurlaube in den jeweiligen Skigebieten, Ausrüstung, Merchandising-Artikel usw. Den Weltcup-Gesamtsieg holte sich der 25-jährige Wiener Florian Kühmayer. Er kann künftig mit Allmountain Ski (Enforcer 88) von Nordica auf die Piste gehen, die stilecht mit den Logos des Austrian Ski Game und Zillertal Tourismus gebrandet sind. Auch die Kooperationspartner Intersport und Manner steuerten Preise für die Bewerbe bei.

„Es ist ein digitales Leuchtturmprojekt mit internationaler Reichweite, das erfolgreich unsere skiaffine Zielgruppe anspricht“, so Beate Kassner, Geschäftsführerin Zillertal Tourismus. Die Partnerregionen berichten  von ausschließlich positiven Rückmeldungen.

Das Austrian Ski Game ist nur eine von vielen Marketing-Aktivitäten im Rahmen der aktuellen #winterliebe-Kampagne der Österreich Werbung. Auf insgesamt 13 Märkten schafft die Österreich Werbung damit Aufmerksamkeit für den Winterspaß in Österreich.

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten