19.07.2022

SPA Resort Styria hat sich weiter schick gemacht

Nach sechs Wochen Umbauzeit im Frühsommer dürfen sich Gäste im SPA Resort Styria in Bad Waltersdorf nun auf noch mehr Wohlfühlatmosphäre freuen. Neu ist auch der Küchenchef.

Bereits seit einem Jahr werden die Gäste in der Lobby mit den stylischen Loungemöbeln, mit 50 adaptierten Zimmern und dem Wellnessbereich GOLD SPA im neuen Look empfangen. Nun gesellen sich weitere 53 Zimmer dazu, die ein Fresh-up im selben Stil erhalten haben. Vom klassischen Doppelzimmer bis zur Junior Suite und einer Größe von 30 bis 45 m ² erstrahlen auch diese nun im neuen Glanz.

Außerdem zieren auf 1.100 m² neue Teppichböden in Blau-Tönen die Gänge im gesamten Resort. In den Seminarräumlichkeiten sorgen helle Grautöne gemeinsam mit einem neuen Anstrich für frische Ideen und gelungene Veranstaltungen. Sandfärbige Feinsteinfliesen schmücken seit Kurzem den Outdoor-Saunabereich und die Barterrasse.

Den Sommer auf die Gästeteller bringt der neue Küchenchef Felix Fliesser, der zuletzt Souschef im Parkhotel Graz war, wenn er regionale Produkte mit internationalen Noten verfeinert und kreativ interpretiert.

(red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten