05.10.2020

Start-up Night mit viel Nachhaltigkeit

Fünf Start-ups schafften es auf die Bühne der virtuellen Wiener Start-up Night und präsentierten ihre Innovationen für den Tourimus. Den Sieg holte sich das Start-up Avisio.

Zum bereits vierten Mal hatten Unternehmen die Möglichkeit, bei einer virtuellen Start-up Night von Travel Industry Club und Verband Internet Reisevertrieb vor laufender Kamera zu pitchen und sich einen Platz im Finale der Travel Start-up Nights am Ende des Jahres zu sichern. Bei allen Präsentationen an diesem Abend war Nachhaltigkeit ein zentrales Thema: Ob Supply-Chain-Lösungen, Mobilitätsdienstleistungen, nachhaltige Urlaubsgestaltung oder digitale Meldezettel, die Gründer argumentierten mit effizienter Ressourcennutzung.

  • Avisio – die All-in-One Warenwirtschaftsplattform für Hotels: Bei dieser Anwendung wird Supply-Chain-Management von Anfang bis Ende gedacht und umgesetzt. Die Integration der Plattform mit PMS bzw. CRM-Applikationen erlaubt es bei der Beschaffung auf die Präferenzen der Gäste einzugehen. www.avisio.ai
     
  • Ibindo – Das digitale Gästeblatt für Unterkünfte: Originell ist schon der Name, der für österreichische Ohren wie „I bin do“ klingt. Während es bereits elektronische Meldezettel gibt, wenden sich die Gründer an Kleinanbieter. Darüber hinaus bietet Ibindo zur Corona bedingten Registratur in Restaurants eine digitale Lösung an.
    https://ibindo.at/
     
  • EnterAnGo – Reisemanagement für Profis: Eine interessante Applikation, die verspricht die Zeit für die Reiseorganisation zu verringern und beachtet das „viele Wege nach Rom“ führen. Nach Eingabe des Reisezieles und des Zeitpunktes der Reise werden die verschiedenen Alternativen präsentiert. Die Applikation liefert ein Reise-management für Profis.
    www.enterango.com/de/home_de/
     
  • traivelling – Let’s train travel the world: Reisen mit dem Zug sind umweltschonend und zeichnen sich mit dem geringsten CO2-Ausstoß aus. traivelling bietet eine Applikation die Zugreisen weltweit unterstützt. Zugreisen nach z.B. Asien stellen selbst für Profis eine Herausforderung dar – nicht mit traivelling.
    www.traivelling.com/
     
  • Schau aufs Land – nachhaltiges reisen: Lass uns durch Österreich reisen & die nachhaltige Landwirtschaft kennenlernen! Dieses Versprechen lädt Interessierte ein Land & Leute kennen zu lernen und vor allem die Landwirtschaft kennen und schätzen zu lernen.
    www.schauaufsland.at/ 

3, 2, 1… Pitch

Da bei den Travel Start-up Nights immer sowohl etablierte Player als auch junge Start-ups vor Ort sind, ist die Fragerunde nach jedem Pitch eine perfekte Gelegenheit für die Start-ups, sich Anregungen zu holen und ihre Geschäftsmodelle zu perfektionieren.

Nach Auswertung der Onlineumfrage sicherte sich Johannes Ossanna von AVISIO den ersten Platz und Daniel Haas von Ibindo den zweiten Platz. Ein Video des Abends zum Nachschauen finden Sie HIER!

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten