08.10.2021

Stübe bleibt ACB-Präsident

Im Rahmen der 29. Generalversammlung des ACB, dem Dachverband der österreichischen Kongress- und Tagungsindustrie, wurde Gerhard Stübe in seiner Funktion bestätigt und der Vorstand neu gewählt.

Es ist dies die zweite Periode des Geschäftsführers der Kongresskultur Bregenz GmbH. „Die Folgen von Corona werden uns noch lange begleiten, aber mir geht es in meiner Funktion darum, in die Zukunft zu blicken und die Tagungs- und Kongressbranche auf ihrem Weg von der Meeting-Industrie zur Meaning-Industrie zu begleiten“, umriss Stübe die Eckpfeiler seines Arbeitsprogramms.

Unterstützen wird ihn dabei als ACB-Vizepräsidentin Susanne Baumann-Söllner, Direktorin des Austria Center Vienna, die von den elf Mitgliedern des Vorstandes in der ersten konstituierenden Sitzung neu in diese Funktion gewählt wurde. Der bis 2024 gewählte ACB-Vorstand besteht außerdem noch aus Schatzmeisterin Renate Androsch-Holzer (Columbus Reisen - RAM Congress & Event) und Schriftführer Urs Treuthardt (Convention Partner Vorarlberg). 

Kategorievertreter sind Veronika Schumann (Convention Bureau Tirol / Kongressstädte und -orte, regionale Tourismusorganisationen), Christiane Unawatuna-Hewage (Austria Trend Hotels / Kongress- und Konferenzhotels), Stefan Walter (Mondial Congress & Events / Kongressreisebüros und PCOs), Thomas Wasshuber (steinerlive.com / Kongress Dienstleister) und Thomas Ziegler (Design Center Linz / Kongress-, Messe- und Veranstaltungszentren). Kooptiert sind Alexander Schnecke (Austrian Airlines) und Katharina Saremba (Österreich Werbung).

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten