12.05.2022

The Resort in der Welt des Weins

Wein-Virtuose Erich Scheiblhofer eröffnet sein neues 4* Superior Wein-Wellness-Resort im burgenländischen Andau: „The Resort“ ist umgeben von Weingärten, bietet 118 Zimmer und das hoteleigene Restaurant „The Infinity“.

© Monika Nguyen
Bildergalerie: ein Blick auf das The Resort

 

300 Sonnentage, das UNESCO-Welterbe Neusiedler See und eine beeindruckende wie vielfältige Landschaft, Burgen, Schlösser und Freilichtmuseen quer durchs kleinste Bundesland, ein buntes wie sportliches Freizeit- und Ausflugsangebot und natürlich hervorragender Wein und eine von langer Tradition und herzlicher Gastlichkeit geprägte Kulinarik – all das und noch viel mehr bietet das Burgenland seinen Besuchern und Gästen. Mit Erich Scheiblhofers neuem „The Resort“ ist Österreichs jüngstes Bundesland seit kurzem um ein ganz besonderes Wein-Wellness-Hotel der Spitzenklasse reicher.

Scheiblhofer ist Weinbaumeister und staatlich geprüfter Winemanager sowie internationaler Winemaker und wie seine höchstprämierten Weine –- vom altehrwürdigen Big John bis zu The Legends – im nationalen wie internationalen Weinbusiness längst eine fixe Größe. Nun ist er, der im „Nebenjob“ noch Obmann des Andauer Weinbauvereins, Vorstand der Wein Burgenland sowie des österreichischen Weinbauverbandes und natürlich noch Feuerwehrmann ist, unter die Hoteliers gegangen und hat seinem Anspruch nach einer positiven Lebenseinstellung und viel Freude am Tun auch auf diesem Gebiet keine halben Sachen gemacht.

„Mit der Eröffnung des Hotels habe ich mir einen Lebenstraum erfüllt. Mein ganzer Dank gilt dabei allen Mitarbeite:rinnen, die gemeinsam mit mir so viel Arbeit und Leidenschaft in dieses Herzensprojekt gesteckt haben – ohne sie wäre all das nicht möglich gewesen“, erklärt Hoteleigentümer und Winzer Erich Scheiblhofer. 

Wohlfühl-Refugium für Jung und Jung

Eingebettet in die Andauer Weingärten ist das neue 4* Superior Wein-Wellness-Resort ein sich der wunderbaren Welt des Weines anpassendes modernes Genuss-Refugium für Körper, Geist und Seele in dem sich gleichermaßen Wein- und Gourmetliebhaber, Familien aber auch Businessgäste rundum wohlfühlen sollen und wohl auch werden. Denn genau das ist auch die Ausrichtung des Hybrid-Hotels, man will Gastgeber für alle – für Jung und Alt und Klein und Groß – sein.

118 Zimmer und Suiten, ein Restaurant mit 300 Sitzplätzen und einem Außenbereich mit Naturteich, drei Bars sowie eine großzügig gestaltete Wellnessanlage und top-moderne Veranstaltungsräume bilden die Hardware, die sich sehen lassen kann. Platz wird quer durchs Resort großgeschrieben, von 28 m² in den Superior Rooms bis 83 m² in der luxuriösen Presidential Suite mit 50 m² Balkon logiert der Gast überaus geräumig, Designermöbel in hochwertiger Ausstattung und viel Komfort sind selbstredend. 

Ein besonderes Schmuckstück ist der 4.000 m² große Spa-Bereich, mit großzügiger Saunawelt und Saunagarten, Indoor- und Outdoorpool sowie Fitnessraum, sechs Behandlungsräumen und Treatments wie Massagen und Kosmetikbehandlungen ist alles da, was man sich in dieser Kategorie von einem Wohlfühlbereich erwartet. Und die lieben Kleinen haben in der Youngstar Waterworld mit Baby- und Kids Pool, Wasserspielewelt und einer Trio-Slide-Rutsche mit Sicherheit eine riesen Hetz. 

Für Unternehmen, Geschäftsreisende oder Seminare steht ein mit modernster Eventtechnik und perfekter Infrastruktur bestens ausgestattetes Convention Center zur Verfügung, das in Kombination mit einer hervorragenden Kulinarik den idealen Ort und Rahmen für große oder kleinere Incentivveranstaltungen bietet.

Kulinarische Hochgenüsse

Denn Genuss wird im „The Resort“ und im hauseigenen Restaurant „The Infinity“ großgeschrieben. Für die Küche zeichnet ein dynamisches Team aus Haubenköchen rund um Thomas Sandhofer, Gabor Grof und Chris Messerklinger verantwortlich, die höchste Gaumenfreuden garantieren. Gekocht wird vorwiegend mit Produkten aus dem Burgenland, mit denen regionale und internationale Gerichte neu interpretiert werden. Abgerundet wird das kulinarische Angebot mit einem hervorragenden Weinangebot. Hier ist die begehbare Erlebnis-Vinothek ein besonderes Highlight. 

Anger – neu interpretiert

Für die Planung und das Design-Konzept zeichnet der renommierte Architekt Arkan Zeytinoglu verantwortlich, der besonders durch nachhaltige Architekturkonzepte und verantwortungsbewusstes Design überzeugt. „Wir haben für den Entwurf die regionale Struktur und Bautypologie des typischen burgenländischen Angers aufgenommen. Dieser dient nicht nur als Metapher für zeitgenössische Architektur, sondern ist vielmehr funktionierender Hotelorganismus und wird im Resort zu einem gemeinsam bespielten und lebendigen Platz“, erklärt Zeytinoglu.

Eine nachhaltige Bauweise und Energieversorgung, die bewusste Gartengestaltung samt eigenem Obst-, Gemüse- und Kräuteranbau für die Küche, ein Wein- und Naturlehrpfad am nahe gelegenen Andreasberg sowie eine begehbare Weingartenanlage direkt beim Hotel schaffen Nähe zu Natur und Umwelt und gliedern das Resort nahtlos in die Umgebung ein. „Wir haben nicht nur 140 Arbeitsplätze geschaffen, es ist auch ein neues Tourismus- und Erlebnis-Highlight für die gesamte Region entstanden“, betont Scheiblhofer. 

Über die Scheiblhofer World 

Das Weingut Scheiblhofer befindet sich in Andau, im Bezirk Neusiedl am See. Es zählt mit seinen rund 104 ha Eigenfläche zu den größten Weingütern im Burgenland und erlangte vor allem durch edle Rotweine wie „Big John“ und „The Legends“ internationale Bekanntheit und Beliebtheit. Der Nachhaltigkeits-zertifizierte Betrieb wurde von Johann Scheiblhofer aufgebaut und im Jahr 2000 von Sohn Erich Scheiblhofer übernommen, beschäftigt rund 240 Mitarbeiter und füllt rund 1,5 Mio. Flaschen pro Jahr ab. Neben hochwertigen Wein-Produkten zeichnet sich der Familienbetrieb durch Modernität, Innovation, soziale Kompetenz und eine nachhaltige Arbeitsweise aus. 

www.scheiblhofer.at bzw. www.theresort.at

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten