05.06.2019

Tiroler feratel steigt bei Kärntner Cross Media Agentur ein

Der Tiroler Tourismusdienstleister Feratel von ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel baut sein Digitalangebot aus. Dazu hat das Unternehmen 50 Prozent der Kärntner pixelpoint multimedia werbe GmbH übernommen.

Die Klagenfurter Cross Media Agentur ist auf Webdesign, Datenmanagement und Digitales Marketing spezialisiert. „Wir halten die Online-Spezialisierung und die Ansätze der pixelpoint multimedia werbe GmbH in Zusammenhang mit unseren Hard- und Softwarelösungen sowie Distributionskanälen für unsere Kundinnen und Kunden für sehr vielversprechend und streben deshalb eine enge Zusammenarbeit an“, betont Markus Schröcksnadel, Vorstandsvorsitzender der feratel media technologies AG.

Grund für die Beteiligung sei, dass feratel damit zukünftig sein Produktportfolio über die technische Komponente hinaus effizient vorantreiben könne (Website-Entwicklung, E-Commerce Lösungen, Smartphone Apps, User Experience, Kommunikation, Werbelinie, Digitales Marketing) und insbesondere im Webauftritt und den von ihnen am Markt befindlichen Destinationsmanagementlösungen (potenzielle) Kunden „effizienter beraten, in der konkreten Realisierung unterstützen sowie begleiten und folglich unsere Marktpräsenz weiter und wesentlich ausbauen können.“

Vom Know-how-Transfer zwischen Technologieleader feratel und der Cross Media-Agentur pixelpoint werden neue und vor allem innovative Vertriebslösungen erwartet. Das 40 Mitarbeiter starke Team des neuen feratel-Gruppenmitglieds hat seinen Firmensitz in Klagenfurt am Wörthersee.

(APA/Red)

 

Newsletter bestellen

Mediadaten