13.07.2022

Tiroler Kochbuchautorin Drewes verstorben

Der Tyrolia-Verlag trauert um eine seiner ältesten und renommiertesten Tiroler Autorinnen, Maria Drewes, die als Bewahrerin und Erneuerin der traditionellen Tiroler Küche gilt.

Maria Drewes wurde am 23. März 1934 in Ampass geboren und war ab den 50er Jahren Landwirtschaftslehrerin, Fachberaterin an der Bezirkslandwirtschaftskammer in Imst und Leiterin der Abteilung Hauswirtschaft an der Landwirtschaftskammer für Tirol. Sie baute die Hauswirtschaftsberatung in Tirol auf und schuf noch heute unverzichtbare Grundlagen für Strukturen und Erwerbszweige in der Landwirtschaft, wie etwa die bäuerliche Vermietung. Sie machte sich als Referentin und Erwachsenenbildnerin um Weiterbildung und Arbeitserleichterungen für Bäuerinnen verdient, gründete die Tiroler Bäuerinnenorganisation und setzte sich bereits zu ihrer Zeit für Nachhaltigkeit und Regionalität ein.

Ein besonderes Anliegen war ihr die gesunde Ernährung der ländlichen Bevölkerung. Im Zuge dieses Engagements konnte sie bei den einheimischen Bauernfamilien deren alte, traditionelle Rezepte recherchieren und sammeln und sie in einer Zeit des gesellschaftlichen Wandels vor dem Vergessen bewahren. Ihr daraus entstandenes Kochbuch mit rund 450 Originalrezepten wurde zu einem Standardwerk und zur Visitenkarte der Tiroler Kochkunst. Es zeigte erstmals die große Vielfalt der Tiroler Küche auf und machte so manches „Armeleuteessen“, wie etwa das Gröstl, salonfähig. Die „Tiroler Küche“ wurde mit dem Platinbuch des Österreichischen Buchhandels ausgezeichnet und feiert nächstes Jahr in der 16. Auflage mit bisher rund 80.000 verkauften Exemplaren ihren 50. Geburtstag.

Maria Drewes war zudem ehrenamtlich 20 Jahre aktiv im Vorstand des Katholischen Familienverbandes Tirol tätig. In ihrer Zeit als Obfrau des Verbandes war sie unter anderem Mitbegründerin der Aktion Tagesmutter und wurde mit der Auszeichnung „Botschafterin der Friedensglocke“ geehrt. 2012 verlieh ihr das Ökosoziale Forum Österreich den Hans-Kudlich-Preis für ihre besonderen Leistungen im ländlichen Raum. Die Gesamtauflage ihrer Kochbücher geht weit über 300.000 Exemplare hinaus. Maria Drewes wurde 88 Jahre alt.

(red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten