08.08.2018

Vapiano startet ein Mini in Frankreich

Vapiano hat ein erstes Mini in Frankreich eröffnet. In der südfranzösischen Hafenstadt Toulon entstand laut dem Unternehmen der insgesamt fünfte Pilot dieses neuen Restaurantformats.

Nach den Eröffnungen in Ingolstadt und Wien im Jahr 2017 sowie kürzlich in Berlin und Chicago nun also auch in Frankreich. Bei den Mini Vapianos handelt es sich um kleinere Restaurants mit bis zu 400 Quadratmetern Fläche, offenen Küchen, deutlich geringeren Investitionskosten sowie zusätzlichen Standort- und Margen-Potenzialen, die das Unternehmen derzeit an verschiedenen Standorten national und international testet.

 

Das Mini Vapiano in Toulon umfasst auf rund 400 Quadratmetern Fläche insgesamt 120 Sitzplätze, davon 50 im Außenbereich auf einer großflächigen Terrasse, und eine offene Küche, die die synchronisierte Zubereitung aller Orders ermöglicht. Mit über zehn Restaurant-Neueröffnungen im Geschäftsjahr 2018 zählt Frankreich zu den wichtigsten Wachstumsmärkten für Vapiano.

Newsletter bestellen

Mediadaten