05.12.2019

Vivatis-Tocher Gourmet kauft Nürnberger Caterer

Um die Wachstumsziele in Süddeutschland zu realisieren, kauft Großcaterer Gourmet den Nürnberger Caterer SF Franken Catering.

Die Linzer Lebensmittelgruppe Vivatis kauft die bayerische SF Franken-Catering GmbH (SFFC) mit Sitz in Nürnberg. Die Neuerwerbung ist auf Verpflegung in Kindergärten, Schulen und Heimen spezialisiert und erwirtschaftete zuletzt rund 10 Mio. Euro Umsatz. Die 85 Arbeitsplätze in Nürnberg bleiben erhalten, teilte Vivatis mit. Die Übernahme erfolgt per 1. Jänner 2020 durch die Vivatis-Tochter GMS Gourmet mit Sitz in Wien und St. Pölten. Diese ist nach Unternehmensangaben Marktführerin in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich.

Das Unternehmen ist zwar bereits seit längerem mit einem Vertriebs-Team in Süddeutschland vertreten, mit dem Zukauf der SFFC und dem neu hinzukommenden Standort in Nürnberg will man sich aber noch weiter am deutschen Markt ausbreiten. Die Mutter Vivatis zählt mit über 2.400 Mitarbeitern und rund 850 Mio. Euro Umsatzerwartung für heuer zu den größten österreichischen Nahrungsmittel-Unternehmen, ihr sind u.a. Marken wie Knabber Nossi, Inzersdorfer, Maresi, Senna, Weinbergmaier oder Frisch & Frost zuzurechnen.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten