08.11.2019

Vonatur von Transgourmet unter der Lupe

33 Produzenten, alle Klein- und Kleinstbauern, stehen unter der Transgourmetmarke Vonatur und diese sind in drei Nachhaltigkeitsstufen gestaffelt: „Good – better – best“. Jährlich kommen drei bis vier Produzenten dazu.

Die Betriebe für Vonatur werden von den Spezialisten von Transgourmet auf Herz und Nieren geprüft. Die Marke bedeutet Nachhaltigkeit und Bio und heißt hier ein höherer Standard als die gesetzliche Vorgabe. Aber auch eine Produktion im Einklang mit der Natur.

Drei repräsentative Produzenten als Beispiel

Ob in Sachen Kernöl – in der Schalkmühle, sie ist die älteste Ölmühle der Steiermark, wo noch mit Holzofen geröstet wird und ein eigenes Wasserkraftwerk für die Stromerzeugung sorgt, ob bei den netten glücklichen Schweinen von Vulcano, die ein eigenes Schweinderl-Spa haben und dessen Gründer und Geschäftsführer, das Ehepaar Habel, sich alles über Rohschinkenbehandlung angeeignet und sich dabei gemeinsam mit dem Fleischhauer, dem „Schinkenprofessor“ Sepp Lafer spezialisiert hat oder die fröhlichen Ziegen der Familie Mandl, die täglich im Melkkarussell gemolken werden, über eine Brücke jederzeit ins Freie spazieren können und sehr zufrieden wirken. Schließlich die magische Weinbäuerin Birgit Braunstein in Purbach, am Fuße des Leithagebirges, die durch biodynamische Bewirtschaftung ihrer Weinberge im Einklang mit der Natur besonders feine und wirklich gut trinkbare Bioweine erzeugt, die in Fässern mit netten Namen wie „Liebe“ reifen, im Bottich vergoren werden oder sogar unter der Erde in Amphoren von Weintrauben zu Wein werden, unter der Marke Birgit Pur vielversprechende Weine wie Brigid und Magna Mater, wobei Wild Wux auch nicht zu verachten ist.

Durchwegs junge Generation am Ruder

All diesen Betrieben ist auch gemeinsam, dass die junge Generation das Ruder in der Hand hat, meist studiert und mit neuem Wissen den alteingesessenen Betrieb der Eltern verbessert und modernisiert hat, ohne auf die Traditionen und die Ratschläge der Eltern zu vergessen.

Der Geschmack des nussigen Kernöles der Schalkmühle sowie der Geschmack anderer dort gepressten Öle überzeugen ebenso wie der würzige Vulcanoschinken, die Vulcanowurst und viele andere Erzeugnisse von Vulcano. Der cremige und kretativ gewürzte Mandl-Ziegenkäse, das Ziegenjoghurt und die Ziegenmilch schmecken fein und mild sowie sich die biodynamischen Weine der Birgit Braunstein nach alten Erkenntnissen neu gekeltert, besonders gut trinken.

All das macht neugierig auf mehr von Vonatur von Transgourmet.

Stammgast.online Newsletter

Mediadaten