05.11.2020

Wachablöse bei Interspar-Restaurants

Nachdem sich Erwin Pils als Leiter der 80 Interspar-Restaurants und Cafés in den Ruhestand verabschiedet hat, wurde Bernhard Kern nun zum neuen Gastro-Manager bestellt.

Bernhard Kern folgt Erwin Pils nach, der nahezu die gesamte Entwicklung der Interspar-Gastronomie miterlebt hat. Der gelernte Koch leitete ein Spar-Restautrant in Wien, war Regionalverantwortlicher und seit 2013 nationaler Leiter der System-Gastronomie-Kette. Interspar Österreich Geschäftsführer Markus Kaser würdigt zum Abschied die Erfolge des langjährigen Gastro-Managers: „Erwin Pils prägte durch seine Ideen und seinen Einsatz Restaurantbetriebe entscheidend. Unter seiner Führung haben wir Auftreten, Gerichte und Mitarbeiter-Ausbildung revolutioniert. Dafür bedanke ich mich sehr herzlich und wünsche ihm viel Freude und Gesundheit in der Pension.“

Gastro-Profi mit reicher Erfahrung

Mit über 80 Restaurants und Cafés zählt Interspar zu den größten Gastgebern des Landes. Bernhard Kern lenkt seit Anfang Oktober die Geschicke der Gastro-Sparte des österreichischen Lebensmittelhändlers. Der gebürtige Bayer (aus Saaldorf bei Freilassing) startete seine Karriere mit einer Kochlehre, absolvierte ein Studium zum Hotel-Betriebswirt aus Ausbildungen u.a. zum Küchenmeister und Diätkoch. Vor seinem Start bei Interspar war er international als F&B Direktor, Hotel Manager und Corporate F&B Manager bekannter Hotelketten und Kreuzfahrt-Unternehmen tätig. Seit 2014 war Bernhard Kern stellvertretender Gastronomie-Leiter und hat den Wandel der Supermarkt-Restaurants bereits mitgeprägt.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten