26.07.2019

Wallner neuer Küchenchef im Schlosspark Mauerbach

Um das Fine Dining Angebot für À la carte-, Wellness- und Seminargäste konsequent auszubauen und weiter zu entwickeln, hat Christian Wallner die Leitung der Küche des Restaurants „4 Jahreszeiten“ im 4 Sterne Superior Hotel Schlosspark Mauerbach am Stadtrand von Wien übernommen.

„Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung“, meint der sympathische Chefkoch. „Wir möchten unsere Gäste, ob Business oder Erholungssuchende, kulinarisch auf besondere Art verwöhnen mit Gerichten, die in Erinnerung bleiben. Weil sie oft verschiedene Wünsche haben - möchten wir sowohl in der Menüauswahl À la carte als auch beim Gourmet-Halbpensionsangebot noch besser auf unsere Gäste eingehen“, so Wallner. 

Die Stationen der bisherigen Kochkarriere des 35-Jährigen waren unter anderem das Steirereck, das Ambassador mit Toni Mörwald, die Bergstation mit Reinhard Gehrer, sowie das Hauben-Restaurant Weinzierl im Konzerthaus. 

Bekanntes und Neues geschmackvoll verbinden

Die erfolgreiche traditionelle Küchenlinie der letzten Jahre im Hotel Schlosspark Mauerbach bleibt auch für Christian Wallner die Basis. Regionale Zutaten, die eine eigene Geschichte haben, sind für ihn sehr wichtig. Dabei holt er Partner und Bauern aus der Umgebung oder Produzenten im Ort vor den Vorhang.

Einige neue kulinarische Highlights wird es auf der Karte im Schlosspark Mauerbach geben. „Ich verfeinere ungewöhnlich, das war immer schon mein Ansporn in der Küche. Ich probiere gerne neue Kombinationen aus und hole mir natürlich ab und zu auch Inputs aus den aktuellen Trends“, verrät Christian Wallner. 
Die „Kraft des Waldes“ und „Ruhe des Waldes“, die sich als Erlebniskonzepte in allen Bereichen des Schlosspark Mauerbach wiederfinden, werden von Wallner besonders für die Wellness-Gästen in den Gerichten interpretiert. 

 

Newsletter bestellen

Mediadaten