23.07.2019

Wein aus Österreich begeistert in Japan

Anfang Juli veranstaltete die Österreich Wein Marketing (ÖWM) das bisher größte Austrian Tasting mit Winzerbeteiligung in Japan. Knapp 900 Besucher folgten der Einladung ins Shangri-La Hotel Tokio.

2018 wurden rund 139.000 Liter österreichischer Wein im Wert von 1,1 Mio. Euro nach Japan exportiert, der Durchschnittspreis lag bei beachtlichen 7,95 Euro. Das entspricht einer Steigerung von 2,2 % in der Exportmenge und 11,8 % im Exportwert zu 2017. Experten orten aber weiteres Potenzial auf dem japanischen Markt.

Um den nächsten Impuls für österreichischen Wein im rund 127 Millionen Einwohner zählenden Inselstaat zu setzen, veranstaltete die ÖWM in Zusammenarbeit mit dem Außenwirtschaftscenter Tokio der WKO das bislang größte Austrian Tasting mit persönlicher Winzerteilnahme in Japans Hauptstadt.

Winzer freuen sich über großes Besucherinteresse

50 Winzer waren persönlich in die Metropole gereist, um ihre Weine in den beeindruckenden Räumlichkeiten des Shangri-La Hotels insgesamt über 600 Fachbesuchern und fast 300 Endkonsumenten zu präsentieren. Für 31 bisher noch nicht vertretene Weingüter – sogenannte „New Faces“ – bot das Austrian Tasting die Gelegenheit, auf dem heiß umkämpften Markt erste Händlerkontakte zu knüpfen. Unterstützt wurden die anwesenden österreichischen Winzer von 21 Importeuren, die weitere österreichische Weine zur Verkostung stellten. 

Parallel zur Standverkostung konnten die Fachbesucher in fünf themenspezifischen Seminaren ihr Wissen zu österreichischem Wein vertiefen. „Japans Weinexperten zeigen sehr großes Interesse an österreichischem Wein“, freut sich Noriko Matsumoto vom Außenwirtschaftscenter Tokio. „Alle Seminare waren bereits im Vorfeld ausgebucht, das Feedback der Seminarteilnehmer fiel rundum positiv aus.“

 

Branchen News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten