08.04.2022

Welche IT-Lösungen den Tourismus voranbringen

Die Österreichischen Tourismustage (ÖTT) stellen Innovation und Weiterentwicklung des Tourismus in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Produktneuheiten und maßgeschneiderte IT-Lösungen für Hotellerie und Travel gibt es im Austria Center Vienna bei der Travel TEC zu entdecken.

Die Travel TEC 2022 findet zum zweiten Mal statt, und bietet am 16. Mai mit mehr als 30 Ausstellern Informationen zu Serviceorientierung mit Unterstützung von Technologie, genauer mit modernen IT-Lösungen. „Die Anforderungen der Branche sind teils sehr komplex, die technischen Möglichkeiten ebenso. Der Markt verändert sich rasant, kreative Start-ups sowie etablierte Anbieter überraschen mit ihrem Know-how und brennen darauf ihre Software vor breitem Publikum vorzustellen“, so die Initiatoren Gregor Kadanka (Mondial Geschäftsführer), Wilfried Kropp (Kropp Kommunikation Geschäftsführer) und Markus Schauer (msplus.at Geschäftsführer).

Für touristische Betriebe ist es nicht leicht den Überblick über die verschiedensten IT-Lösungen am Markt zu behalten. Anforderungen müssen erstellt und definiert werden, Anwendungen präzisiert und Schnittstellen geklärt sein. Bereits für diese ersten Schritte braucht es Partner mit Branchen Know-how, Lösungskompetenz und Einblick in Arbeitsprozesse. Nur so könne das perfekte Produkt definiert und implementiert werden, betonen die Travel TEC-Masterminds.  

Top-Player, interessante Newcomer und eine packende Key-Note

Etablierte Anbieter wie zb. Oracle, Bewotec, Sabre, ÖBB präsentieren sich auf der Veranstaltung genauso wie innovative Start-ups wie Freewave, PushPanda, myhotelshop, GET LOCAL, NumBirds, Staymate, Tripbuilder, safeture. Ab 11 Uhr werden die Aussteller ihre Produkte in kurzen Live-Impulsvorträgen vorstellen. 

In einer Key-Note zum Thema „Digital Markets Act der EU: Revolution oder bürokratisches Monster?“ wird Ömer Karaca (Geschäftsführer Schmetterling International) um 14 Uhr Insights liefern, wie die Branche ihre Kunden besser kennen lernen kann, welche Tools hier einsetzbar sind und welche Rolle Social Media spielt. Ein Dauerbrenner ist die Frage der Förderung im Bereich der Digitalisierung – auch dazu lädt die Travel TEC 2022 zu einem Impulsvortrag. 

Die Travel TEC 2022 wird vom Österreichischen Reisebüroberatungsverein in Zusammenarbeit mit den Österreichischen Tourismustagen (ÖTT) veranstaltet. Der Österreichische ReiseVerband, der Österreichische Verein für Touristik, die Wirtschaftskammer, das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus sowie die Österreich Werbung unterstützen die Messe. 

Anmeldung und weitere Informationen zur Messe gibt es hier:
rsvp.mondial-enterprise.com/events/traveltec-2022

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten