10.07.2020

Werzer-Lehrling holt Auszeichnung

Sein Talent stand schon früh fest: Nun absolvierte Kochlehrling Kevin Kavalierek seine Lehrabschlussprüfung zum Koch mit Auszeichnung.

Große Freude in einem Kärntner Spitzenhotel: Im Hotel Werzer’s Hotel-Residenz in Pörtschach am Wörthersee darf sich die Hotelleitung über einen ausgezeichneten Lehrling freuen. Direktorin Yasmin Stieber-Koptik und Executive Chef Georg Klammer durften Lehrling Kevin Kavalierek zur mit Auszeichnung abgelegten Lehrabschlussprüfung im Kochberuf gratulieren.

Zum Profi und zur Person gereift

Es waren drei harte Jahre für Kavalierek, aber auch drei sehr lehrreiche, in denen der junge Lehrling nicht nur zum professionellen Koch ausgebildet wurde, sondern auch zu einer jungen Person mit Charakter herangereift ist. Executive Chef Georg Klammer ist das junge Talent schnell aufgefallen und wusste es entsprechend zu formen. Bereits 2019 schlug Klammer seinen Schützling beim Wettbewerb „TalentTicket“, gemeinsam von Menu System und HGV PRAXIS initiiert, vor und wurde prompt ausgezeichnet.

Nicht selten ist es ja gar nicht so gut schon im Voraus mit zu viel Vorschusslorbeeren bedacht zu werden. Doch Kevin Kavalierek ließ im wahrsten Sinne des Wortes nichts anbrennen und beeindruckte die Prüfungsjury mit juveniler Professionalität. Diesen Elan will der Jungkoch nun im Werzer’s sofort voll einsetzen. Entweder in der Hauptküche des Hotels unter den Fittichen von Executive Chef Georg Klammer oder in der À-la-Carte-Küche auf der Seeterrasse des Badehauses, wo Küchenchef Richard Angerer das Szepter führt.

Totale Unterstützung von Seiten des Hotels

In der Hotelleitung zeigt man sich naturgemäß sehr zufrieden über diesen tollen Erfolg von Kevin Kavalierek. Direktorin Yasmin Stieber-Koptik im Gespräch mit HGV PRAXIS: „Das ist nicht nur ein schöner Beweis für unsere tolle Lehrlingsstrategie, sondern zeigt auch sehr schön, dass unsere Ausbildner – in diesem Falle Executive Chef Georg Klammer – zu den besten ihres Faches gehören. Persönlich freut es mich umso mehr, weil ich Kevin nicht nur kennen und schätzen gelernt habe. Und wenn sich so ein schöner Erfolg einstellt, freue ich mich ganz besonders mit, weil unsere Lehrlinge ja immer auch bisschen wie meine eigenen Kinder sind und das macht mich dann schon sehr stolz. Gratulation an Kevin!“

Zu guter Letzt gratuliert auch der KKK dem Top-Lehrling herzlich. Kevin wurde als Jungmitglied im Klub der Köche Kärnten kulinarisch sozialisiert, was wiederum für die professionelle Jugendarbeit des Köcheklubs spricht.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten