08.04.2022

Wien begeistert Entscheider in den USA

Nach dem US-Nachrichtenportal Bloomberg und der britischen Tageszeitung „The Independent“ reihte nun mit dem US-Reisemagazin „Travel + Leisure“ das nächste Leitmedium Wien unter die beliebtesten Reiseziele der Welt.

„Travel + Leisure“ zählt Wien zu den „Best Places to Travel in April 2022“. Für Tourismusdirektor Norbert Kettner ist diese Auszeichnung eine wichtige „Triebfeder für die Rückgewinnung der Fernmärkte, allen voran der USA“. Wien ist damit neben Paris die einzige europäische Stadt, die diese Auszeichnung geschafft hat. „Nach Deutschland verzeichnen wir aktuell die stärkste Buchungsnachfrage aus den USA, etwa ein Zehntel der derzeitigen Buchungen stammt zurzeit von dort“, erklärt Kettner. Auch 2021 hielten sich die USA mit Platz 5 in den Top-10 der nächtigungsstärksten Herkunftsmärkte Wiens – gemessen nach Hotelumsätzen lagen sie sogar weiterhin (wie vor der Pandemie) auf Platz 3.

„Travel + Leisure“ zählt zu den führenden Reisemagazinen der USA, mit einer Leserschaft, die über diesen Markt hinausgeht. Mit einer monatlichen Printauflage von rund einer Million Stück und einer Onlinereichweite von 14,5 Millionen Unique Visitors gehört es zu den auflagenstärksten und einflussreichsten Reisemedien das amerikanischen Marktes.

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten