23.09.2019

Wien-Tourismus verzeichnete im August erneut Rekord

Wien hat im vergangenen August mit 1,787.000 Urlaubernächtigungen den Rekordwert aus dem Vorjahr um 3,8 Prozent übertroffen, stark im Plus liegen auch die Umsätze in der Hotellerie.

Wien hat im vergangenen August mit 1,787.000 Urlaubernächtigungen den Rekordwert aus dem Vorjahr um 3,8 Prozent übertroffen. Das teilte der Wien-Tourismus am Montag in einer Aussendung mit. Stark im Plus liegen auch die Umsätze in der Hotellerie. Im August verzeichneten vor allem starke Herkunftsmärkte wie Deutschland, Schweiz oder die USA Zuwächse. Die durchschnittliche Auslastung der Hotelbetten stieg im vergangenen Monat von 71,5 auf 72,7 Prozent.

Auch das Gesamtjahr liegt derzeit deutlich im Plus - mit 11,415.000 Übernachtungen. Das ist ein Plus von 8,5 Prozent zum Vergleichszeitraum des Vorjahrs. Der Nettonächtigungsumsatz der Hotellerie - er ist derzeit für die Monate Jänner bis Juli ausgewertet - liegt mit 539 Mio. Euro sogar um 20,5 Prozent über dem entsprechenden Wert aus dem Jahr 2018.

Newsletter bestellen

Mediadaten