05.07.2021

Willys Gastro-Wochenrückblick: Super Rauhlack Lumumba

Damals, als ich kurzfristig darüber nachdachte, Minigolf zumindest semiprofessionell zu betreiben, fiel mir einer der Spezialbälle aufgrund seines Namens auf: Super Rauhlack Lumumba ...

Rau schrieb man damals noch mit h, wer sich daran erinnert. Er war etwas schwerer als die anderen und hatte eine etwas rauere Oberfläche. Daher war er bestens geeignet für nasse Bahnen. Für mich war der Begriff Super Rauhlack Lumumba jedoch weitaus mehr als nur ein Minigolfball. Vor allem in Discos und Bars verwendete ich ihn sehr oft um mir Cocktails oder andere Getränke zu bestellen.

Jetzt, wo die Nachtgastro wieder offen hat, wäre das eine tolle Gelegenheit für ein bisserl mehr Gaude am Tresen zu sorgen. Der Barkeeper fragt dich nach deinem Getränkewunsch, du sagst bitte einen Super Rauhlack Lumumba, er runzelt die Stirn und hinterfragt was das sei. Du bestellst dann irgendwas, ein Getränk, nach dem dir gerade ist. Das konnte in meinem Fall ein normales Cola Zitron sein oder aber auch ein Whikey Sour respektive ein White Russian.

Diese Taktik funktionierte jahrelang ausgezeichnet, bis ich eines Abends in einer Ossiacher Discothek auf eine quirlige und wirklich witzige Barkeeperin traf. Ich bestellte – ohne in die Karte zu blicken – wie immer einen Super Rauhlack Lumumba und dachte dabei an einen Almdudler gespritzt, da ich ja mit dem Auto unterwegs war. Doch anstatt meinen Super Rauhlack Lumumba zu hinterfragen, wie ich‘s gewohnt war, wollte sie nur von mir wissen, ob es ein normaler oder großer sein soll. Aha, dachte ich, die kann Gedanken lesen, und bestellte gleich einen großen. Kurze Zeit später servierte sie mir einen riesigen Cognacschwenker mit locker einem dreiviertel Liter Flüssigkeit drin, garniert mit jeder Menge Früchten, Strohhalm und diese damals üblichen kleinen Paperschirmchen.

Der Freund neben mir hielt mir die Cocktailkarte vors nach wie vor völlig verdutzte Gesicht und zeigte auf einen Cocktail namens Super Rauhlack Lumumba mit einer Ingredienzenliste quer durch alle Alkoholika und ein bisserl Ananassaft. Kurz und gut, heimgefahren ist dann einer meiner Freunde. Er blieb wohlweislich beim Cola. Und zum Glück war der Kofferraum relativ leer. Aber den Super Rauhlack Lumumba hab ich geschafft. Restlos.

redaktion(at)hotelundtouristik.at
 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten