19.11.2020

Wirksame Luftreinigung aus Österreich

Die Luftreiniger des Wiener Unternehmens Heinisch-Desco garantieren eine effektive Filterung und machen dadurch Räume auch Corona-sicherer. Die Geräte sind etwa für die Anwendung in Restaurants und Bars geeignet.

Überall dort, wo Menschen zusammenkommen und die Luft mehr oder weniger steht, steigt die Ansteckungsgefahr. Lüften ist wichtig, um Infektionen vorzubeugen, doch Fensterlüften bringt nicht immer den vollen Nutzen. Moderne Luftreiniger hingegen machen die Raumluft frei von Viren, Bakterien, Pollen, Sporen und Milben und filtern nahezu 100 % der Schadstoffe.

Luftreiniger sind daher neben Schulen und Kindergärten, Warteräumen oder Büros auch für gewerbliche Betriebe sinnvoll. „Unsere Luftreiniger reduzieren die Menge an Schadstoffen innerhalb einer kurzen Zeit so stark, dass in einem geschlossenen Raum auch die Ansteckungsgefahr deutlich geringer wird“, versprechen Gerald Brandlmayer und Andreas Wergetis, Geschäftsführer von Heinisch-Desco.

Bakterien, Viren & Co beseitigen

Die „Depuro Pro“-Luftfiltergeräte haben eine hohe Filterwirkung: Sie können Schadstoffe wie Pollen, Sporen, Tröpfchen und Mikropartikel, potenzielle Vektoren von Viren und Bakterien zurückhalten und so das Risiko von Atemproblemen, Infektionen, Allergien, Asthma und anderen Erkrankungen erheblich reduzieren.

Die „Depuro Pro Evo“-Produkte kombinieren mechanische Filter mit einem Photokatalyse-Modul, um den Luftstrom zu reinigen. Dadurch können die meisten Bakterien, Viren, schlechte Gerüche, Schimmelpilze und Allergene in der
Luft beseitigt werden. 

In der Anwendung sind die Geräte energieeffizient und benutzerfreundlich: den Stecker einfach in die Dose stecken – plug and play. Außerdem sind die Geräte einfach zu platzieren und mit Rädern ausgestattet, sodass sie flexibel eingesetzt werden können. Die Filter sind leicht austauschbar. Ein leiser Betrieb ist durch schallabsorbierende

www.heinisch-desco.at

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten