03.11.2020

Wissen, das Betriebe jetzt brauchen

Hygiene-Spezialist aktualisiert sein Angebot und startet während des Shutdowns mit einem Online-Kurs zum Covid 19-Beauftragten.

Sobald es in Betrieben Veranstaltungen mit mehr als sechs Teilnehmern gibt, ist ab sofort ein/e Covid-19 Beauftragte/r verpflichtend. Damit nach dem „Shutdown“ sichere Events durchgeführt werden können, benötigt somit jeder Betrieb eine professionelle Ansprechperson. Mit der Ausbildung zum Covid-19-Beauftragten holen sich die Betriebe das Fachwissen ins Haus, um bei der Lockerung der Maßnahmen wieder gut und sicher durchzustarten.

Onlinekurs von 4. bis 6. November

Im neuen Onlinekurs Covid-19 Beauftragte/r der hollu-Akademie erfahren Teilnehmer alles, was es braucht, um im Betrieb die geforderten Schutzmaßnahmen sicherzustellen. Anhand von Best-Practice-Beispielen lernen man, ein effektives Präventionskonzept für sichere Hygienestandards auszuarbeiten und umzusetzen. Interessenten profitieren vom umfangreichen Fachwissen des Tiroler Hygienespezialisten: von der Reinigung und der Desinfektion bis hin zu gesetzlichen Hygieneauflagen und Fakten zur Haftung. Die hollu-Akademie-Trainer vermitteln ihr Expertenwissen dabei in Form eines Webinars.

Der nächste Kurs startet bereits am 4. November und dauert zwei Tage. Ein weiterer Kurs beginnt am 19. November.

Interessiert? Jetzt anmelden und Platz sichern auf: www.hollu.com/akademie! Dort finden Sie das gesamte Onlinekurs-Angebot der hollu-Akademie.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten