11.06.2022

Wo der Bartl (nicht nur) den Most holt

In der Kamptaler Gemeinde Hadersdorf erfreut seit kurzem das Café-Restaurant „Bartl“ – direkt beim Kreisverkehr – eine Vielzahl von begeisterten Gästen.

Die Marktgemeinde Hadersdorf im niederösterreichischen Weinbaugebiet Kamptal darf sich über einen kulinarischen Neuzugang freuen. Vor kurzem eröffnete Roman Bartl direkt am neuen belebten Kreisverkehr sein Lokal. Dieses vereint eine Bäckerei mit einer Café-Konditorei sowie einem Restaurant. Vom Start weg hat sich das Lokal zu einem Besuchermagneten entwickelt.

Im modernen Ambiente designt by Wögerer fühlen sich Jung und Alt gleichermaßen wohl und genießen neben einer großen Frühstücksauswahl auch täglich wechselnde Mittagsmenüs oder lassen den Abend mit attraktiven À-la-Carte-Angeboten gemütlich ausklingen.

Ofenfrisches Gebäck auch sonntags

Im großzügigen Verkaufsbereich werden (auch sonntags frische) beste Bäckerei- und Konditorwaren angeboten, auch ein großes Eissortiment findet hier begeisterte Abnehmer.

Zum gemütlichen Verweilen bitten die einladenden Sitzbereiche mit abtrennbarem Stüberl, das durch seine flexible Tischstellung multifunktionell genutzt werden kann. Bei schönem Wetter wartet die Terrasse mit Kinderspielplatz auf Gäste.

Warmes Holz und Stoffe mit angenehmer Haptik in Naturtönen bringen heimelige Wärme ins Lokal, auch Akustikdecken und die angenehme Raumtemperierung fördern diese. Ganz besonders empfehlenswert ist ein Besuch der Sanitärräume, weil sich der Ausstatter krativ zeigte: Hier sorgen verschiedene Illustrationen für Naturfeeling á la „Bett im Kornfeld“ oder „Wald mit Überraschungen“.

(red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten