02.07.2019

Zukunftsthemen für die Allianz der 10

Österreichs Tourismusexperten trafen sich in der St. Martins Therme & Lodge im burgenländischen Seewinkel zum Austausch über Zukunftsthemen.

Ende Juni verwandelt sich die St. Martins Therme & Lodge in Frauenkirchen für zwei Tage in ein Kompetenzzentrum des österreichischen Tourismus. Bei der sogenannten Tagung der „Allianz der 10“ (kurz „AD10)“ - eine hochrangig besetzte Arbeitsgruppe aus den CEOs der neun Landestourismus-Organisationen sowie der Österreich Werbung - treffen sich die Experten zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch. Diesmal diskutieren die Geschäftsführer der Landestourismusorganisationen gemeinsam mit einem Team der Österreich Werbung unter der Führung von Petra Stolba mit Experten Zukunftsthemen der österreichischen Tourismusbranche. Für das Burgenland ist der Agendapunkt „Herkunftsmarkt Deutschland“ besonders interessant. Dazu hält der führende Tourismus-Experte Prof.Martin Lohmann vom „NIT – Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa“ ein Impulsreferat, welches die wesentlichen Trends für Österreich bei der touristischen Nachfrage in Deutschland beleuchtet.

Selbstverständlich darf neben der Tagung auch der Genuss nicht zu kurz kommen: Auf Einladung der Burgenland Tourismus GmbH wurde am Donnerstagabend das Weingut Scheiblhofer in Andau besichtigt und nach einer Weinverkostung vor Ort ein Abendessen mit burgenländischen Köstlichkeiten genossen.

Newsletter bestellen

Mediadaten